Die Nacktschnecke Nummer eins bekommt beim Thema Nachwuchs etwas Bauchschmerzen. Micaela Schäfer (34), die ihre Fans dafür kennen, dass sie ihren Traumkörper nur allzu gern hüllenlos zur Schau stellt oder mit YouTuberin Katja Krasavice (21) schlüpfrige Videos dreht, schlägt nun nachdenkliche Töne an: Die Textilfeindin hat Angst, Mutter zu werden und deshalb ihre Karriere an den Nagel hängen zu müssen.

Promiflash traf die 34-Jährige zum Interview und hakte nach, wie die Babyplanung der hotten Brünetten aussieht. "Ich hab große Angst, out zu sein als Mutti und keine Jobs mehr zu bekommen. Das wäre für mich der absolute Ruin, für mein Ego und für meine Psyche genauso", erklärte Micaela. Wegen fehlender Jobs könnte das Mama-Dasein auch finanziell einen Abstieg für sie bedeuten. Offene Worte, mit denen sie wohl vielen Frauen aus der Seele spricht!

Sollte sich Micaela trotzdem für eine Mini-Version von sich selbst entscheiden, dann will sie es genauso machen wie Reality-Star und Freundin Melanie Müller (29): "Ich werde mir auf jeden Fall mal Tipps holen, weil sie hat das ja auch super gemeistert mit Karriere und Kind." Könnt ihr Micaelas Ängste verstehen? Stimmt ab!

Micaela Schäfer im Friedrichstadtpalast BerlinChristian Marquardt/Getty Images
Micaela Schäfer im Friedrichstadtpalast Berlin
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet DinnerFlorian Ebener / Getty Images
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Micaela Schäfer mit Freund Felix Steiner im Friedrichstadt-Palast  in BerlinGetty Images Europe
Micaela Schäfer mit Freund Felix Steiner im Friedrichstadt-Palast in Berlin
Könnt ihr Micaelas Ängste verstehen?783 Stimmen
441
Ja! Ob Karriere und Kind vereinbar sind, ist nicht immer klar.
342
Nein! Ein Kind ist das größte Geschenk im Leben einer Frau.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de