Er war mehr als nur irgendein Fan für ihn! Chris Evans (36) hatte sich in den sozialen Netzwerken mit dem 13-jährigen Damon Billeck angefreundet. Der The Avengers-Fan kämpfte in den vergangenen vier Jahren gegen einen aggressiven Knochentumor. Am Dienstag hat er diesen Kampf nun endgültig verloren. Der "Captain America"-Star bekundet auf seinem Social-Media-Profil sein Beileid und findet dafür total rührende Worte!

Damons Dad Brian war derjenige, der den Tod seines Sohnes auf Twitter bekannt gegeben hatte: "Damon hat den Kampf gegen den Krebs um 11:26 Uhr verloren. Danke für eure Liebe, eure Gebete und Unterstützung. Damon war die wahre Verkörperung von 'Captain America'." Dieses Statement unterstrich Chris mit seinem Beitrag: "Damon hatte die Art Stärke, die ich nur auf der Leinwand hatte. Er war ein wahrer Kämpfer. Tapfer, selbstlos, mitfühlend und stolz. Ich bin so dankbar für seine Freundschaft." Außerdem sendete er dem Verstorbenen und dessen Familie all seine Liebe.

Damons Schicksal habe laut Spiegel Online auch andere Hollywoodstars wie Pharrell Williams (45), Mark Ruffalo (50) und Jeremy Renner (47) berührt und krebskranken Kindern unglaublich viel Aufmerksamkeit und Unterstützung gebracht. Der Junge wurde so zum Sprecher diverser Krebsstiftungen wie der "Sarcoma Foundation of America".

Chris Evans als Captain AmericaAKM-GSI / Splash News
Chris Evans als Captain America
Mark Ruffalo, SchauspielerJustin Tallis/AFP/Getty Images
Mark Ruffalo, Schauspieler
Pharell Williams, SängerEmma McIntyre/Getty Images for Lorraine Schwartz
Pharell Williams, Sänger
Was haltet ihr von der öffentlichen Trauermeldung von Chris?359 Stimmen
354
Rührend! Das Thema Krebs geht uns alle an.
5
Er hätte das Thema privat halten sollen. Die Welt ist eh schon voll von traurigen Meldungen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de