1983 sang Elton John (71) noch "Kiss The Bride", diesen Mai wird er das wohl nicht tun. Bei der wohl größten Hochzeit des Jahres, nämlich der von Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33), ist nicht mit einem Auftritt der britischen Musiklegende zu rechnen. Denn obwohl die Royals schon in ein paar Wochen die Korken knallen lassen, steht eine Einladung des Superstars noch aus.

Dabei hatte der Sänger sogar extra zwei Gigs verschoben, die mit dem Hochzeitsdatum kollidierten – anscheinend unnötig. Wie Sir Elton John dem Mirror jetzt verriet, wurde er bisher nicht zur Hochzeit eingeladen. Ob der 71-Jährige, der vor Kurzem sein Karriereende bekannt gab, enttäuscht ist? Denkbar, immerhin war er eng mit Harrys Mutter Diana (✝36) befreundet, sang sogar 1997 auf ihrer Beerdigung. Außerdem wolle der Brite an dem Glück des zukünftigen Ehepaares teilhaben: "Ich möchte bei der Hochzeit anwesend sein, weil ich glaube, dass sie wirklich glücklich sind. Ich weiß, sie sind happy!"

Immerhin ist Elton nicht der einzige Promi, der es nicht auf die Gästeliste geschafft hat. Noch nicht mal die beliebten Obamas haben eine Einladung bekommen, ebenso wenig wie die britische Premierministerin Theresa May (61).

Elton John bei den Grammy Awards 2018Christopher Polk/Getty Images for NARAS
Elton John bei den Grammy Awards 2018
Sänger Elton John bei einem Konzert in Wien 2016ROLAND SCHLAGER / Staff / Getty Images
Sänger Elton John bei einem Konzert in Wien 2016
Prinz Harry und Meghan Markle in Birmingham 2018Chris Jackson/Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle in Birmingham 2018
Glaubt ihr, Elton wird noch eine Einladung bekommen?767 Stimmen
355
Ja, klar. Er war einer von Dianas besten Freunden
412
Nope, die Einladung hätte schon längst ankommen müssen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de