Für Khloe Kardashian (33) liegen Freud und Leid momentan nah beieinander. Die Freude über die Geburt ihrer kleinen Tochter am Donnerstag wird von einem Fremdgeh-Skandal überschattet: Ihr Freund und Babypapa Tristan Thompson (27) soll seine hochschwangere Liebste mehrfach betrogen haben. Von einer braucht die Neu-Mama allerdings kein Mitleid zu erwarten: Blac Chyna (29) soll sich über das Unglück der Kardashian-Schwester geradezu freuen!

Die besten Freundinnen waren Khloe und Blac Chyna noch nie. Nachdem Rob Kardashian (31) und die ehemalige Stripperin sich getrennt hatten, gab es nicht nur zwischen den Ex-Partnern einen Rosenkrieg. Auch mit dem gesamten Kardashian-Jenner-Clan lieferte sich die 29-Jährige einen heftigen Rechtsstreit. Dass Khloe jetzt öffentlich gedemütigt werde, soll der Zweifach-Mom äußerst gut gefallen, wie ein Insider gegenüber der US-Ausgabe der InTouch ausplauderte. Die Ex von Rob soll geradezu schadenfroh sein, dass die heile Welt der 33-Jährigen aktuell zusammenzubrechen scheint.

Die anonyme Quelle nennt auch einen Grund für Blac Chynas Schadenfreude: "Khloe war immer extragemein gegenüber Chyna und hat sich immer für eine kleine Miss Perfect gehalten." Traut ihr Blac Chyna wirklich zu, so schadenfroh zu sein? Stimmt ab!

Khloe Kardashian, Reality-StarAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Khloe Kardashian, Reality-Star
Blac Chyna bei den BET Hip Hop AwardsParas Griffin/Getty Images for BET
Blac Chyna bei den BET Hip Hop Awards
Tristan Thompson und Khloe KardashianPhotographer Group / Splash News
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Traut ihr Blac Chyna wirklich zu, schadenfroh zu sein?3145 Stimmen
3024
Ja, das kann ich mir auf jeden Fall vorstellen.
121
Nein. So böse ist sie nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de