Schon fast 40 Jahre ist es her, dass Lady Di (✝36) Prinz Charles (69) das Jawort gegeben hat. Am 19. Mai dieses Jahres tritt nun der zweite ihrer beiden Söhne vor den Traualtar. Rund 600 Gäste werden der Hochzeit des Jahres beiwohnen, doch die Mutter des Bräutigams zählt nicht dazu. Vor über 20 Jahren starb die beliebte Prinzessin bei einem tragischen Autounfall. Um ihr an diesem besonderen Tag dennoch so nah wie möglich zu sein, lädt Prinz Harry (33) seine gesamte Familie mütterlicherseits ein.

Obwohl selbst Superstars wie Elton John (71) vergeblich auf eine Einladung zum royalen Spektakel gewartet haben, dürfen sich die Mitglieder der Familie Spencer über einen Eintrag auf der Gästeliste freuen, das berichtet nun Daily Mail. Dazu zählen unter anderem Harrys Onkel Earl Spencer und seine zwei Tanten Lady McCorquodale und Lady Fellowes. Die beiden Cousinen des Rotschopfs, Lady Kitty Spencer und Laura Fellowes, sollen sogar zusätzlich ins Frogmore House eingeladen worden sein, wo sich nur eine erlesene Auswahl von 200 Gästen einfinden wird.

Eigentlich hätte der Verlobte von Meghan Markle (36) auch seinen Freund Barack Obama (56) und die ehemalige First Lady Michelle Obama (54) zur Feierlichkeit eingeladen. Doch Gerüchten zufolge soll ihm dies aus diplomatischen Gründen untersagt worden sein. Das Brautpaar wolle nämlich auf keinen Fall den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump (71) bei seinem Ringtausch dabei haben. Um Streitigkeiten entgegenzuwirken, hätte der Kensington Palace deshalb veranlasst, alle Politiker auszuschließen, sogar die britische Premierministerin Theresa May (61).

Prinzessin Diana mit ihren Söhnen Harry und William und der Nanny der JungsRex Features / Rex Features
Prinzessin Diana mit ihren Söhnen Harry und William und der Nanny der Jungs
Meghan Markle und Prinz Harry in LondonChris Jackson/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in London
Barack Obama und Prinz Hary bei den Invictus Games 2017 in TorontoChris Jackson/Getty Images for the Invictus Games Foundation
Barack Obama und Prinz Hary bei den Invictus Games 2017 in Toronto
Findet ihr die Geste süß?2780 Stimmen
2406
Ja, es ist wirklich schön, dass er seine Mutter damit ehren will.
374
Weiß nicht, er könnte sich vielleicht noch etwas anderes einfallen lassen, um ihr zu gedenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de