Was für eine illustre Gästeliste! Gestern gab es für Queen Elizabeth II. einen besonderen Grund zur Freude, denn sie wurde 92 Jahre alt. Normalerweise feiert die Monarchin diesen Tag zurückgezogen im Kreise ihrer Liebsten, doch in diesem Jahr sollte es ganz anders werden. In London wurde ihr zu Ehren ein Konzert veranstaltet und wer durfte nicht fehlen? Ihre Enkel Prinz Harry (33) und dessen Verlobte Meghan Markle (36)!

Diese Einladung beweist: Meghan ist schon jetzt Teil der Royal Family, obwohl die Hochzeit mit Harry erst am 19. Mai stattfindet. Gemeinsam mit anderen Familienmitgliedern wie Prinz Charles (69) und dessen Ehefrau Camilla (70), Prinz William (35), Prinzessin Anne (67), den Schwestern Prinzessin Beatrice (29) und Eugenie (28) lauschte sie den Songs von unterschiedlichsten Künstlern. Ob Jazz-Star Jamie Cullum (38), Popsängerin Kylie Minogue (49), Police-Frontmann Sting, "Bombastic"-Interpret Shaggy (49), Mädchenschwarm Shawn Mendes (19) oder Superstar Tom Jones (77): Für fast jeden Musikgeschmack wurde etwas geboten.

Auf zwei Mitglieder ihres Clans musste die Queen während ihrer Sause allerdings verzichten. Ihr Gatte Prinz Philip (96) war Anfang April an der Hüfte operiert worden. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus müsse sich der 96-Jährige weiterhin schonen. Dem Party-Stress entging auch die hochschwangere Herzogin Kate (36). Ihr drittes Kind soll in den nächsten Tagen auf die Welt kommen.

Prinz Harry und Meghan Markle beim Geburtstag von Queen Elizabeth II. in LondonJohn Stillwell - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle beim Geburtstag von Queen Elizabeth II. in London
Queen Elizabeth II. (m.) an ihrem Geburtstag in der Royal Albert Hall in LondonAndrew Parsons - WPA Pool/Getty Images
Queen Elizabeth II. (m.) an ihrem Geburtstag in der Royal Albert Hall in London
Prinz Philip beim Remembrance Sunday im November 2017Chris Jackson / Getty Images
Prinz Philip beim Remembrance Sunday im November 2017
Wie findet ihr, dass Kate und Philip gefehlt haben?2191 Stimmen
2037
Nicht schlimm, sie haben schließlich eine gute Entschuldigung!
154
Sehr schade. Da war die Queen sicher "not amused".


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de