Am Sonntag kämpfen Shirin, Christos, Saki und Benny im großen Finale von The Biggest Loser um den Sieg. Sie konnten sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen und in den vergangenen Wochen die größten Erfolge im Abnehm-Camp verbuchen. Doch auch ihre ausgeschiedenen Mitstreiter haben die Pfunde auch nach ihrem Exit weiterhin schmelzen lassen. Bei den 13 Nicht-Finalisten konnte sich Christian die Poleposition beim finalen Wiegen sichern.

Er startete als Online-Kandidat ins Rennen um den Titel Biggest Loser 2018. Unter der Anleitung von Fitnesstrainerin Sophia Thiel (23) konnte das Schwergewicht stolze 40,6 Kilogramm abnehmen. Dieser Erfolg verschaffte ihm zum Halbfinale sogar ein Ticket ins Camp. Fürs Finale hat es leider nicht gereicht. Trotzdem hat der 32-Jährige ordentlich abgespeckt. Insgesamt hat er 52,3 Kilogramm abgenommen und damit 38,5 Prozent seines Gewichts verloren. Dafür überreichten ihm die Moderatoren Christina Theiss und Matthias Killing den Gewinn von 1.000 Euro.

Das Schlusslicht der Gruppe bildet Jessica. Die 29-Jährige hat seit Staffelbeginn nur vier Kilogramm verloren. Bei einer Körpergröße von 1,43 Meter bringt die junge Frau im Finale 86,1 Kilogramm auf die Waage. Doch das sei erst der Anfang. Der Weg sei für sie längst noch nicht zu Ende, erklärt die Rheinländerin.

Sophia Thiel, FitnessqueenWENN
Sophia Thiel, Fitnessqueen
Die "The Biggest Loser"-Halbfinalisten 2018SAT.1/ Daniel Waschnig
Die "The Biggest Loser"-Halbfinalisten 2018
"The Biggest Loser"-Moderatoren Christine Theiss und Matthias Killing im Finale 2018SAT.1/Guido Engels
"The Biggest Loser"-Moderatoren Christine Theiss und Matthias Killing im Finale 2018
Was sagt ihr zu Christians Erfolg?658 Stimmen
510
Beeindruckende Leistung!
148
Schon beachtlich, aber die anderen waren auch toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de