Es war der Let's Dance-Schock der vergangenen Stunden: Für Jimi Blue Ochsenknecht (26) ist der Kampf um den "Dancing Star"-Pokal 2018 endgültig vorbei! Schon vor seinem Auftritt am Freitag hatte sich der Sympathieträger den Fuß gebrochen und ohne Kenntnis darüber weitergetanzt. Jetzt heißt es für Jimi Gips statt Tanzschuh – und seine Profipartnerin Renata Lusin (30) ist verständlicherweise am Boden zerstört, wie sie jetzt ihre Follower wissen lässt!

Auf Instagram meldet sich die Leistungssportlerin nach der unschönen Neuigkeit zurück – und verzweifelter kann ein Statement wohl nicht klingen! "Ich kann es gar nicht fassen und habe gestern den ganzen Tag geweint! Sein Kopf ist stärker als sein Körper. Es tut mir so unendlich leid. Er hätte alle Chancen gehabt, das Ding nach Hause zu holen. Du bleibst ein Held", lauten die emotionalen Zeilen der 30-Jährigen.

Jimi muss die kommende Folge der Tanzshow also gezwungenermaßen im Publikum oder auf der heimischen Couch verfolgen. Anstelle des 26-Jährigen darf nun GNTM-Siegerin Barbara Meier (31) noch einmal ihr Dancing-Glück versuchen. Trotz einer guten Jury-Bewertung von 25 Punkten war der Rotschopf von den Zuschauern vergangenen Freitag nach Hause geschickt worden.

Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance"
Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht bei der 3. "Let's Dance"-ShowFlorian Ebener/Getty Images
Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht bei der 3. "Let's Dance"-Show
Jimi Blue Ochsenknecht und Renata Lusin bei "Let's Dance" 2018Florian Ebener/Getty Images
Jimi Blue Ochsenknecht und Renata Lusin bei "Let's Dance" 2018
Könnt ihr verstehen, dass Renata nach der Nachricht so aufgelöst war?1495 Stimmen
1440
Klar, schließlich wollte sie mit Jimi das Ding gewinnen!
55
Nein, ich verstehe nicht, wie man sich da so reinsteigern kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de