Khloe Kardashian (33) zieht die Hate-Reißleine! Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes wurde bekannt, dass Tristan Thompson (27), der Daddy der kleinen True, die damals noch hochschwangere Khloe mehrfach betrogen hatte – zu viel für die Fans des Reality-Stars. Sie schossen im Netz heftig gegen den Basketball-Star. Auch auf Khloes Social-Media-Profil machten die User ihrem Ärger Luft. Davon hat die Neu-Mama jetzt die Nase voll: Die Kommentar-Funktion ist gesperrt!

Wo sich bis vor Kurzem noch harsche Meinungen und Beleidigungen tummelten, herrscht nun absolute Leere! Während die Fans Selfies oder Familen-Schnappschüsse auf Khloes Instagram-Account noch fleißig kommentieren können, hat die Unternehmerin bei Pärchenbildern oder Aufnahmen, die ihr Baby-Girl True betreffen, einen Riegel vorgeschoben! Ihre Fans haben nicht mehr die Möglichkeit, ihrer Wut über Tristans Fremdgeh-Skandal freien Lauf zu lassen. Erst die Liebes-Pics nach der feuchtfröhlichen Silvesterfeier können wieder den flinken Fingern der Netz-Hater zum Opfer fallen.

Für einige Twitter-User war nach Khloes Kommentar-Stopp eine Sache sofort klar: Sie will Tristan eine zweite Chance geben! Ob das wirklich passieren wird, ist allerdings fraglich. Erst vor wenigen Tagen plauderte ein Insider aus, dass die 33-Jährige bereits ihre Rache plane: Sie wolle mit Tristan Schluss machen – und das vor laufenden Kameras!

Screenshot von Khloe Kardashians Instagram-ProfilInstagram / khloekardashian
Screenshot von Khloe Kardashians Instagram-Profil
Khloe Kardashian, ModelInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, Model
Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018
Was meint ihr: Will Khloe Tristan echt eine zweite Chance geben?685 Stimmen
263
Ja, warum sollte sie sonst die ganzen Hater-Kommentare löschen?
422
Nee, sie hat bestimmt einfach nur selbst keine Lust mehr, so fiese Sachen unter ihren Fotos zu lesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de