Ist die Versöhnung schon wieder Geschichte? Ganze sechs Jahre hat zwischen Taylor Swift (28) und Katy Perry (33) Eiszeit geherrscht. Spekulationen über die Gründe gab es viele: Zum einen soll es Taytay gar nicht gefallen haben, als Katy mit ihrem Ex John Mayer (40) angebandelt hat, zum anderen soll es böse Streitereien wegen abgeworbener Tourtänzer gegeben haben. Doch spätestens als die Blondine im Rolling Stone öffentlich die Freundschaft anzweifelte, hatte sich die BFF-Geschichte erledigt. Ein Entschuldigungsbrief von Katy sollte jetzt alle Ungereimtheiten aus der Welt schaffen. Taylors Umgang mit den Sorry-Zeilen könnte jetzt aber einen neuen Streit entfacht haben!

Die Klügere gibt nach – das hat sich Katy nach Jahren des bösen Bluts jetzt wohl gedacht und ihrer einstigen Freundin einen emotionalen Brief geschrieben. Bei Taylor kam dieser Mut anscheinend so gut an, dass die Country-Sängerin das gute Stück gleich auf Social Media veröffentlichte. Wie ein The Sun-Insiders berichtet, war Katy davon allerdings nicht begeistert: "Katy dachte sich schon, dass Taylor etwas diesbezüglich postet, aber sie hätte nicht erwartet, dass sie den Brief veröffentlicht." Das Problem sei, dass nur ein Teil des Inhalts gezeigt wurde: "Es sieht so aus, als würde sie die ganze Verantwortung für den gesamten Streit auf sich nehmen. Ohne Kontext sieht es aus, als würde sie die Schuld für alles auf sich nehmen."

So sei es aber eben nicht gewesen. Will Taylor sich also selbst mit dieser Aktion als Unschuldslamm darstellen? Möglich ist natürlich auch, dass sie den Fans einfach keinen zu tiefen Einblick in die Streitigkeiten zwischen sich geben wollte. Bleibt abzuwarten, wie beide Damen reagieren, wenn sie das nächste Mal in der Öffentlichkeit aufeinandertreffen.

Taylor Swift bei dem Auftakt ihrer 2018 Reputation Stadium Tour in ArizonaKevin Winter / Getty Images for TAS
Taylor Swift bei dem Auftakt ihrer 2018 Reputation Stadium Tour in Arizona
Katy Perrys Friedensangebot an Taylor SwiftInstagram / taylorswift
Katy Perrys Friedensangebot an Taylor Swift
Katy Perry und Taylor Swift bei den Grammys 2010Larry Busacca / Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift bei den Grammys 2010
Glaubt ihr, Taylor hat das mit Absicht gemacht?1971 Stimmen
724
Quatsch – darüber wird sie nicht nachgedacht haben.
1247
Auf jeden Fall – sie ist sehr berechnend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de