"Zurück zu mir" – so heißt nicht nur Sarah Lombardis (25) neue TV-Show, sondern auch ihr neues Album. In den letzten Jahren hatte sich die ehemalige DSDS-Kandidatin ganz ihrer Aufgabe als Mama gewidmet, die Musik stellte sie hinten an. Doch genau das scheint die Sängerin jetzt ins Grübeln zu bringen. Sarah ist sich sicher: Ihr Musik-Comeback ist ihre letzte Chance, in der Branche Fuß zu fassen!

Gegenüber RTL II gab sich die 25-Jährige jetzt unerwartet nachdenklich. Die hübsche Brünette setze ihre ganze Hoffnung in ihre neue Platte: "Es ist meine letzte Chance, musikalisch noch mal was zu machen. Ich weiß, ich habe zu lange keine Musik gemacht und mich auf andere Sachen konzentriert." Wie wichtig ihr die deutschsprachigen Songs sind, zeigte sich schon während der Studioaufnahmen in Nashville. "Nach all der Zeit, die vergangen ist, ist das wieder Sarah, die das macht, wofür sie brennt. Wenn das Album nicht so wird, wie ich es mir vorgestellt habe, ist es eine Katastrophe. Es muss einfach gut werden", gab sie während der Dreharbeiten zu "Sarah-Zurück zu mir" zu.

Ihre Angst scheint allerdings unbegründet: Sarahs erste Singleauskopplung "Genau hier" schlug ein wie eine Bombe – und auch der Nachfolger kann punkten. Mit ihrer Performance zu "Einzigartig schön" bei Carmen Nebel (61) begeisterte die Vollblut-Mama zuletzt ihre Fans – und kann sich spätestens damit wohl sicher sein: Ihr Comeback könnte nicht besser laufen!

Sarah und Alessio Lombardi im Heide Park 2018P.Hoffmann/WENN.com
Sarah und Alessio Lombardi im Heide Park 2018
Sarah LombardiInstagram / sarellax3
Sarah Lombardi
Carmen Nebel und Sarah LombardiBecher / Wenn.com
Carmen Nebel und Sarah Lombardi
Könnt ihr Sarahs Sorge verstehen?1343 Stimmen
1079
Ja, nach so langer Zeit ist das doch mehr als verständlich!
264
Nein, gar nicht! Es kommt ja auf die Songs an, nicht auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de