Die negativen Schlagzeilen um Tristan Thompson (27) reißen einfach nicht ab! Der Basketballer und seine Freundin Khloe Kardashian (33) konnten die ersten Tage mit ihrem gemeinsamen Babygirl True nicht so richtig genießen. Zu groß war der Wirbel um die Tatsache, dass der Sportler die Social-Media-Queen während ihrer Schwangerschaft betrogen haben soll. Nicht nur die Fans der TV-Beauty zweifeln daher an seinen Qualitäten als Lebenspartner, sondern auch Khloes berühmte Familie. Und auch als Vater scheint der 27-Jährige nicht gerade viel Verantwortung zu übernehmen!

Zwar kümmert sich Tristan aktuell rührend um die kleine True, doch seinen Erstgeborenen scheint er angesichts des neuen Vaterglücks völlig zu vergessen. Aus einer früheren Beziehung mit seiner Ex Jordan Craig hat der NBA-Star bereits den 17 Monate alten Sohn Prince. "Für ihn ist Tristan ein ziemlich abwesender Vater. Er zahlt zwar den Unterhalt, aber um die Erziehung muss sich Jordan komplett alleine kümmern", enthüllt nun ein Insider im Hollywood Life-Interview.

Tristans Ex-Freundin hat sich mittlerweile mit ihrem Schicksal abgefunden. "Sie hat akzeptiert, dass es immer nur um Tristan geht. Er ist wie ein großes Kind und daher erwartet sie auch nicht mehr von ihm", erklärt die Quelle weiter. Auch Jordan Craig wurde von dem Basketballer hintergangen: Der US-Amerikaner ließ die Schwangere für keine Geringere als Khloe sitzen.

Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Jordan Craig und ihr Sohn Prince ThompsonInstagram / alleyesonjordyc
Jordan Craig und ihr Sohn Prince Thompson
Jordan CraigSplash News
Jordan Craig
Glaubt ihr, dass sich Tristan nicht um seinen Sohn kümmert?897 Stimmen
843
Ja, er hat ja schon bewiesen, dass er nicht sehr verlässlich ist!
54
Nein, das sind sicher nur böse Gerüchte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de