Profitänzerin Ekaterina Leonova (31) und Comedian Ingolf Lück (60) hatten keinen optimalen Start miteinander! Als in der ersten Sendung von Let's Dance die Tanzpaarungen bekannt gegeben wurden und klar war, dass sie die nächsten Wochen zusammen verbringen werden, verzog die Brünette erst mal das Gesicht. Heute sind die beiden jedoch ein richtig gutes Team geworden. Im Training geben sie alles und haben richtig viel Spaß zusammen.

Wie die Tänzerin im Promiflash-Interview nach dem Viertelfinale der Show verriet, hätten die zwei sich gut aufeinander eingespielt: "Ich muss sagen, wir haben eine gesunde Mischung zwischen witzig und konzentriert." An oberster Stelle stünden jedoch Fleiß und Disziplin, wovon Ingolf eine Menge habe. "Er trainiert eine halbe Stunde vor dem Training schon immer alleine oder bleibt noch eine Stunde länger. Auf der anderen Seite: Spaß haben wir immer beim Training. Sonst dreht man durch", erklärte Ekat weiter.

Mit diesem Mix aus Konzentration und Spaß hat es das Paar nun bis ins Halbfinale des Wettbewerbs geschafft. Ein Erfolg, den die Beauty ihrem Schützling gar nicht zugetraut hätte. Seit dem Exit von Thomas Hermanns (55) ist der Komiker zudem der einzige Mann, der noch um den Sieg mittanzt.

Ingolf Lück und Ekaterina LeonovaLukas Schulze/Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova
"Let's Dance"-Profi Ekaterina Leonova und Comedian Ingolf LückFlorian Ebener/Getty Images
"Let's Dance"-Profi Ekaterina Leonova und Comedian Ingolf Lück
Die "Tanzmäuse" Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images)
Die "Tanzmäuse" Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei "Let's Dance"
Was sagt ihr zum Training von Ingolf Lück und Ekaterina Leonova?372 Stimmen
363
Das klingt sehr gut! Die Mischung muss eben stimmen.
9
Ich denke, wenn sie ernster bei der Sache wären, könnten sie sich noch verbessern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de