Hat Thomas Markle seine Tochter damit endgültig verloren? Erst kürzlich verriet der Vater der frischgebackenen Herzogin Meghan (36) in einem langen TV-Interview mit einem britischen Fernsehsender intime Details über die Beziehung des royalen Paares und sein Verhältnis zu Prinz Harry (33). Die Königsfamilie zog direkt harte Konsequenzen und schloss den redseligen US-Amerikaner für alle Zeit von ihren Events aus. Und auch Meghan scheint ihrem Vater diesen Auftritt nicht so leicht verzeihen zu können.

Im Gespräch mit ET plauderte eine Quelle jetzt aus, wie Meghan und Harry auf das Interview reagiert haben soll. Es sei eine Überraschung für sie gewesen. Man habe sie nicht vorgewarnt. "Meghan liebt ihren Vater und Meghan und Harry haben ihm oft Unterstützung im Umgang mit der Presse angeboten. Aber die Beziehung ist gebrochen und es wird interessant zu sehen, wie sich die Dinge nun entwickeln."

Thomas habe sich zwar bei den Royals entschuldigt, doch der Umstand, dass er Geld dafür bekommen habe, mache es dem Paar schwer, diese Entschuldigung zu akzeptieren, erzählte der Insider weiter. 8.550 Euro soll er für seine offenen Worte kassiert haben. Doch darum sei es ihm angeblich gar nicht gegangen. "Es ging ihm nicht um das Geld, das hat man gemerkt. Die eigentliche Motivation war, die Sache klarzustellen und selbst zu Wort zu kommen", erzählte sein Interview-Partner Piers Morgan auf Anfrage von ET.

Thomas Markle Sr. bei "Good Morning Britain"Supplied by WENN
Thomas Markle Sr. bei "Good Morning Britain"
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping The Color"-Parade 2018Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping The Color"-Parade 2018
Meghan und Thomas Markle Sr.Tim Stewart / Splash News
Meghan und Thomas Markle Sr.
Glaubt ihr, dass die Beziehung zwischen Meghan und ihrem Dad noch zu kitten ist?1536 Stimmen
881
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Sie scheint echt enttäuscht von ihm zu sein.
655
Ja, bestimmt! Das braucht nur etwas Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de