Damit findet die Fußballweltmeisterschaft 2018 ein packendes Ende! Deutschland musste sich, als Titelträger von 2014, diesmal bereits in der Vorrunde aus dem Turnier verabschieden. Für die Star-Kicker Thomas Müller (28), Mats Hummels (29) und Co. brach damit eine Welt zusammen, doch schnell zeigte sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw (58) angriffslustig für die kommende EM. Heute nun standen Kroatien und Frankreich sich in einem Herzschlagfinale gegenüber, in dem sich letztlich die Franzosen durchsetzten.

Die kroatische Mannschaft startete als Underdog ins Turnier, doch schnell wurde klar, dass sie es ernsthaft auf den Titel abgesehen hatten. Model Monica Ivancan (41) feierte ihr Team schon im Halbfinale wie den Sieger, fieberte auch heute auf Instagram dem Showdown entgegen. Im Endspiel der WM mussten sie nun allerdings eine herbe Schlappe hinnehmen. Mit einem Endstand von 4:2 schnappten sich die Franzosen 20 Jahre nach ihrem letzten Gewinn des World Cups erneut den begehrten Pokal.

Besonders schmerzlich für die Kroaten dürfte das erste Tor für ihren Gegner gewesen sein. Das fiel nämlich durch einen missglückten Kopfball von Mario Mandžukić (32). Der Fußballer geht damit auch in die Geschichte ein als erster Spieler, der ein Eigentor in einem WM-Finale schoss.

WM-Finale Kroatien gegen FrankreichShaun Botterill/Getty Images
WM-Finale Kroatien gegen Frankreich
Mario Mandžukić beim WM-Finale 2018Clive Rose/Getty Images
Mario Mandžukić beim WM-Finale 2018
WM-Finale Kroatien gegen FrankreichGABRIEL BOUYS/AFP/Getty Images
WM-Finale Kroatien gegen Frankreich
Findet ihr, dass Frankreich zu Recht gewonnen hat?674 Stimmen
240
Ja, das war ein faires und gutes Spiel
434
Nein, Kroatien war besser


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de