Seit Monaten muss Herzogin Meghan (36) immer wieder fiese Lästereien ihrer Halbschwester aushalten! Schon vor der Trauung mit Prinz Harry (33) schoss Samantha Grant immer wieder gegen die ehemalige Schauspielerin und ließ kein gutes Haar an ihr. Angeblich soll sie bereits an einem Enthüllungsbuch über die Herzogin schreiben. Jetzt packte die 53-Jährige aus, warum sie immer wieder zu verbalen Attacken ausholt: Sie will sich finanziell bereichern!

Im Interview mit Good Morning Britain gab Samantha laut E! News vor laufenden Kameras offen zu, dass Geld der Grund für ihre wiederholten Spottattacken ist: Die Drehbuchautorin stellte klar, dass alle nur überleben müssten – Geld regiere eben die Welt. "Falls ihr das geldgierig nennen wollt, ist das okay, aber ich denke, niemand in den Medien würde ein Angebot ablehnen, das dich dafür bezahlt, über die Royals zu sprechen", erklärte sie. Da Samantha und der Rest von Meghans Familie nicht an das royale Protokoll gebunden seien, müssten sie sich auch nicht den strengen Vorgaben des Königshauses über Äußerungen beugen.

Neben Meghans Halbschwester hatte sich auch der gemeinsame Vater in den vergangenen Monaten nicht an die königliche Diskretion gehalten: Thomas Markle (74) hatte ebenfalls immer wieder mit den Medien über seine berühmte Tochter gesprochen. Für den Ex-Suits-Star zu oft – Meghan soll den Kontakt zu ihrem Vater, dem sie früher sehr nah gestanden hatte, abgebrochen haben.

Herzogin Meghan von SussexWENN.com
Herzogin Meghan von Sussex
Herzogin MeghanWPA Pool / Getty Images
Herzogin Meghan
Thomas Markle Sr. bei "Good Morning Britain"Supplied by WENN
Thomas Markle Sr. bei "Good Morning Britain"
Was sagt ihr dazu, dass Samantha so offen zugibt, dass es ihr nur ums Geld geht?2106 Stimmen
2025
Das war doch von Anfang an klar!
81
Krass, ich hatte immer noch gehofft, dass sie Meghan vielleicht doch nichts Böses will.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de