Khloe Kardashian (34) und Tristan Thompson (27) haben anscheinend immer noch ein gehöriges Beziehungsproblem. Vor mehr als drei Monaten wurde bekannt, dass der Basketballer das Keeping up with the Kardashians-Sternchen während der Schwangerschaft mehrfach betrogen hatte. Die Blondine schickte ihren untreuen Partner jedoch nicht in die Wüste, was ihr nun angeblich zu schaffen macht: Tristan soll den Ernst der Lage nicht wirklich verstehen.

Ein Insider erklärte dem Magazin People: "Als Kerl ist er einfach nicht so verständnisvoll, wie er es in dieser Situation sein sollte. Es ist einfacher für ihn, die Sache unter den Teppich zu kehren. Sie kann das nicht." Dem Sportler sei auch nicht bewusst, dass die 34-Jährige das gleiche bereits mit ihrem Ex-Mann Lamar Odom (38) durchmachen musste. "Sie denkt, dass der Fremdgehskandal eine viele größere Sache ist, als er das tut. Und er versteht nicht, dass seine Taten nicht nur Konsequenzen für ihn und Khloe haben, sondern für die gesamte Familie", beschrieb die Quelle die momentane Lage.

Wie locker der 27-Jährige seinen Fauxpas nimmt, könnte auch eine Anekdote von der Afterparty der ESPY Awards belegen. Dort soll Tristan ohne seine Liebste aufgetaucht sein und heftig geflirtet haben. Außerdem habe er sich die Telefonnummer einer jungen Dame geben lassen.

Tristan Thompson auf den ESPY Awards 2016Apega/WENN.com
Tristan Thompson auf den ESPY Awards 2016
Khloe Kardashian und Tristan ThompsonPhotographer Group / Splash News
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Tristan Thompson vor dem Klub "Delilah" in West HollywoodSplash News
Tristan Thompson vor dem Klub "Delilah" in West Hollywood
Was meint ihr: Will Tristan Thompson den Fremdgehskandal wirklich verdrängen?973 Stimmen
895
Ja, das würde ich an seiner Stelle auch wollen.
78
Nein, ich glaube, das ist nur ein Gerücht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de