Vor sechs Tagen kündigte Ariana Grande (25) an, dass sie erst einmal auf Social Media verzichten werde: Es sei einfach zu schwer, nicht auf negative Dinge zu stoßen, die einen runterziehen. In dieser Zeit machte die Sängerin nur eine Ausnahme für ihre Freundin Demi Lovato (25), die wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Jetzt meldet sich Ari auf ihrem Profil zurück – aber ist ihre private Auszeit damit wirklich beendet?

In der vergangenen Woche musste Arianas Community auf Einblicke in ihren Alltag verzichten. In ihrer Instagram-Story machte die Musikerin nur Werbung für ihren Song "God Is A Woman". Nun können sich die Arianators endlich über Aktivität auf ihrem Profil freuen: Die 25-Jährige teilte eine Schwarzweiß-Aufnahme, auf der ihr Gesicht von ihrem Handy verdeckt ist. Zu dem Bild gab es aber kein Update aus ihrem Leben, sondern eine Zeile aus dem Duett "Bed" mit Nicki Minaj (35). Bleibt es wohl in nächster Zeit bei reinen Werbeposts auf ihrem Account?

Kurz vor Arianas Netz-Pause fegte ihr Verlobter Pete Davidson (24) seinen Instagram-Kanal leer und verkündete, dass er genug von dem Netzwerk habe. Ein Insider packte gegenüber People aus, warum die Verliebten sich zu diesem Schritt entschieden haben könnten. "Sie sind es einfach leid, angegriffen zu werden. Sie verstehen einfach nicht, warum es so viel Gegenwind gibt, obwohl die beiden eigentlich eine total glückliche Zeit haben", erklärte die Quelle. Besonders Pete musste in den vergangenen Wochen viel Kritik einstecken.

Ariana Grande im Juli 2018Instagram / arianagrande
Ariana Grande im Juli 2018
Ariana Grande bei ihrer Ankunft bei den American Music Awards 2016 in Los AngelesFrederick M. Brown / Getty Images
Ariana Grande bei ihrer Ankunft bei den American Music Awards 2016 in Los Angeles
Pete Davidson und Ariana GrandeInstagram / arianagrande
Pete Davidson und Ariana Grande
Glaubt ihr, dass Ariana bald wieder etwas Privates im Netz teilen wird?194 Stimmen
116
Nein, sie wird jetzt nur Werbung für ihre Musik machen. Und nach dem ganzen Hate kann ich das auch verstehen!
78
Ja, bestimmt! Sie ist so glücklich mit Pete – da kommt bald wieder was!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de