Mit Ticketpreisen zwischen 799 und 3599 Euro pro Person sorgten die Jungs von Tokio Hotel mit ihrer ganz eigenen Interpretation des klassischen Sommerlagers für mächtig Furore! Viele Fans waren angesichts der hohen Kosten sauer auf die vier Musiker aus Magdeburg. Denjenigen, die sich die Teilnahme am Event in der Kleinstadt Gräfenhainichen leisten konnten, wurde dann auch noch ein Handy- und Fotografierverbot aufgebrummt. Trotz des Ärgers im Vorfeld soll die Veranstaltung vergangenes Wochenende aber ein voller Erfolg gewesen sein!

Das Ganze klingt nach Spaß und Entspannung pur: Yoga praktizieren, Volleyball oder Bingo spielen, am Wasser faulenzen – und den Konzerten von Tokio Hotel lauschen! Wer eines der begehrten Tickets für das Summercamp ergattern konnte, wurde zudem mit drei vegetarischen Mahlzeiten am Tag verwöhnt. Die überwiegend weiblichen Besucher des Spektakels waren jedenfalls hellauf begeistert! Im Interview mit Guten Morgen Deutschland hielt ein Fan mit seiner Euphorie nicht hinterm Berg: "Es war eine einzigartige Erfahrung. Es war die Zeit meines Lebens. Ich habe so viel mit den Jungs geredet!" Eine andere Camp-Teilnehmerin machte deutlich: "Ich habe 800 Euro bezahlt und natürlich war es das wert!"

Die Daheimgebliebenen konnten sich immerhin über Handy-Schnappschüsse von der Band in den sozialen Medien freuen. Und das, obwohl Smartphones auf dem Gelände eigentlich nicht erlaubt waren! Auch Heidi Klum (45), die Herzdame von Tom Kaulitz (28), war mit von der Partie und postete fleißig Bilder vom Sommercamp.

Bill Kaulitz auf dem Summercamp von Tokio HotelInstagram / billkaulitz
Bill Kaulitz auf dem Summercamp von Tokio Hotel
Bill, Tom, Georg und Gustav von Tokio HotelInstagram / tokiohotel
Bill, Tom, Georg und Gustav von Tokio Hotel
Tom Kaulitz und Heidi Klum beim Summercamp von Tokio HotelInstagram / heidiklum
Tom Kaulitz und Heidi Klum beim Summercamp von Tokio Hotel
Wärt ihr auch gerne bei dem Camp dabei gewesen?1970 Stimmen
167
Ja, ich ärgere mich wirklich, dass ich dieses Event verpasst habe!
1803
Nein, ich würde für so etwas niemals so viel Geld ausgeben. Völlig verrückt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de