Wer ist hier der Boss? Cardi B (25) jedenfalls nicht mehr! Seit gerade einmal zwei Wochen ist die Rapperin stolze Mama einer Tochter. Kulture heißt der kleine Sonnenschein, der das Leben der frischgebackenen Mama und ihres Liebsten Offset (26) bereits jetzt völlig auf den Kopf stellt. Der Nachwuchs hält das Paar so sehr auf Trab, dass Cardi vor Kurzem sogar die geplanten Konzerte mit Bruno Mars (32) abgesagt hatte. Via Social Media erklärte sie jetzt ihre Entscheidung und verriet: Ihr Töchterchen ist ab sofort eben der Boss.

Wer im Haus die Hosen anhat, ist damit also bereits geklärt – doch für die Musikerin ist das ziemlich ungewohnt. "Sie ist sehr anspruchsvoll, ich kann nicht glauben, dass ich einen Chef habe. Ich habe wirklich einen Boss", platzte es jetzt in ihrer Instagram-Story aus ihr heraus. Alles drehe sich nun um die Bedürfnisse des Babys – völliges Neuland für die 25-Jährige: "Ich möchte festhalten: Ich respektiere Mütter mehr denn je; Ich sehe die Dinge jetzt anders. Ich weiß nicht einmal, wie Leute mit Zwillingen es schaffen. Wenn du Zwillinge hast, verdammt, wie kannst du das schaffen?"

Um voll und ganz für ihr Kind da zu sein, traf Cardi kürzlich eine schwere Entscheidung: Sie cancelte alle gemeinsamen Gigs mit Musikerkollege Bruno Mars. Vor der Geburt hatte sie noch gedacht, ihre Tochter auf die Tour mitzunehmen – doch das ist mittlerweile keine Option mehr: "Ich dachte, sechs Wochen würden nach der Geburt meiner Tochter reichen, um mich mental und körperlich zu erholen [...]. Es war die härteste Entscheidung, aber ich muss das Beste für mein Baby tun."

Cardi BJamie McCarthy / Getty Images
Cardi B
Rapperin Cardi B bei einer Veranstaltung in New York, April 2018Jamie McCarthy/Getty Images
Rapperin Cardi B bei einer Veranstaltung in New York, April 2018
Cardi BRich Fury / Gety Images
Cardi B
Was haltet ihr davon, dass Cardi so offen über Problemchen spricht?308 Stimmen
289
Ich finde es super!
19
Interessiert mich so überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de