Chloe Ferry (22) ist stolz auf ihren Körper. Schließlich hat der Geordie Shore-Star gerade ein aufwendiges Make-over für über 50.000 Pfund hinter sich. Die Operationen sollen notwendig gewesen sein, weil bei den vorherigen Eingriffen angeblich Pfuscher am Werk waren. Unter den Folgen der verpatzten Optimierung hatte die Britin mächtig zu leiden. Doch jetzt zeigt sie, wie viel Selbstvertrauen doch noch in ihr steckt: Chloe zieht im Netz komplett blank.

Auf Instagram dürfen die Follower der Skandalnudel nun nicht nur die schöne Küste ihres Urlaubsziels, sondern auch ihre Kurven bewundern. Die Blondine sitzt splitterfasernackt auf den Sims ihres Balkons. Nur weil sie mit ihrer rechten Hand ihre hervorschauende Brust bedeckt, geht das Bild im Netz als jugendfrei durch. Den Schnappschuss lässt die 22-Jährige nicht nur selbst komplett unkommentiert, sie lässt auch keine Bemerkungen von Anderen zu: Chloe deaktivierte die Kommentarfunktion unter dem Foto.

Gut möglich, dass das Reality-TV-Sternchen damit einem erneuten Shitstorm aus dem Weg gehen will. Nach ihrer Brustkorrektur versuchten einige User Chloe einzureden, dass auch die fehlgeschlagen sei. Trotz der Kritik ist die Blondine fürs Erste zufrieden mit ihrem Body und plant keine weiteren Eingriffe.

Chloe Ferry, UK-Reality-StarInstagram / chloegshore1
Chloe Ferry, UK-Reality-Star
Chloe Ferry, Reality-TV-StarInstagram / chloeferry
Chloe Ferry, Reality-TV-Star
Chloe Ferry 2017Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry 2017
Was sagt ihr zu dem nackten Post von Chloe Ferry?148 Stimmen
59
Wow, also damit beweist sie echt Mut.
89
Also, ich finde nicht, dass so etwas ins Netz gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de