Die Teen Mom-Darstellerin Jenelle Evans (26) ist dem Publikum besonders wegen ihres unberechenbaren Temperaments ein Dorn im Auge. Sie verlor aufgrund ihrer Wutausbrüche bereits das Sorgerecht für ihren Sohn Jace, um den sich jetzt ihre Mutter Barbara Evans kümmert. Vor Kurzem gingen der Brünetten erneut die Nerven durch, als sie nach einem Beinaheunfall in Gegenwart von Jace (9) vulgär fluchte und sogar eine Waffe zog. Sie wurde daraufhin in den Medien, vor allem aber von TV-Journalistin Nancy Grace, scharf kritisiert. Die denkt, dass Jenelle dieser erneute Ausrutscher jetzt das Besuchsrecht kosten könnte.

Die studierte Juristin und "Crime Stories"-Moderatorin Nancy wurde von TMZ zu dem Vorfall befragt. "Wenn du in Anwesenheit deines Kindes eine Waffe ziehst, riskierst du immer, dass es dir weggenommen wird", erklärte Nancy. Die Journalistin fügte hinzu, dass die Rücksichtslosigkeit und der Mangel an Selbstbeherrschung der 26-Jährigen ein hoher Risikofaktor seien. Eine solche Situation könne schnell eskalieren und stelle eine enorme Gefahr für das Kind dar.

Auch der Vater des gemeinsamen Sohnes Kaiser, Nathan Griffith, findet Jenelles gewalttätiges Verhalten untragbar. Er machte sich häufig große Sorgen, da sein kleiner Spross auffällig oft Blutergüsse aufwies, nachdem er bei Mama Jenelle und deren neuem Freund David Eason gewesen war. Beide Parteien befinden sich deswegen zurzeit noch im Sorgerechtsstreit.

Jenelle Evans auf dem SchießstandInstagram / easondavid88
Jenelle Evans auf dem Schießstand
David Eason und Jenelle EvansJamie McCarthy / Getty
David Eason und Jenelle Evans
Jenelle Evans, Reality-TV-StarJean Baptist Lacroix / Freier Fotograf / Getty Images
Jenelle Evans, Reality-TV-Star
Glaubt ihr, dass Jenelle ihr Kind verlieren wird?561 Stimmen
517
Ja! Bei solch einem hitzigen Temperament ist es nur eine Frage der Zeit.
44
Nein, ich denke, dass es in den Medien und der Sendung ein wenig zu dramatisch dargestellt wurde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de