Mit einem Throwback-Foto möchte die Sängerin Alanis Morissette (44) auf die Weltstillwoche aufmerksam machen! Der intime Schnappschuss entstand kurz nach der Geburt von Töchterchen Onyx Solace vor zwei Jahren und soll im Rahmen der Kampagne für das Thema Stillen sensibilisieren. Auch wenn Alanis auf dem Bild über das ganze Gesicht strahlt: Ihr Mutterglück konnte die Sängerin nicht immer so unbeschwert genießen!

Bereits im vergangenen Jahr berichtete die Musikerin in einem Interview mit dem Magazin People, sie habe nach der Entbindung im Juni 2016 an einer schweren Wochenbettdepression gelitten. "Es gibt Tage, an denen ich so erschöpft bin, dass ich mich kaum noch bewegen kann", erzählte sie 2017. Das Foto, das sie in ihrem aktuellen Social-Media-Beitrag postet, zeigt die zweifache Mutter offenbar in einem für den damaligen Zeitpunkt seltenen Glücksmoment. Ob Alanis die Krise mittlerweile vollständig überwunden hat, ist nicht bekannt.

Alanis' Fans feiern ihr Idol jedenfalls: Die "Ironic"-Interpretin geht nicht nur offen mit ihrer psychischen Erkrankung um, sondern setzt sich für ein anderes Thema ein, das oft tabuisiert wird – Stillen. Die Frau an Mario Treadways (38) Seite unterstützt schon länger die internationale Aktionswoche der World Alliance for Breastfeeding Action, zu der auch UNICEF und WHO gehören.

Alanis Morissette auf einem Musikfestival in KalifornienSplash News
Alanis Morissette auf einem Musikfestival in Kalifornien
Mario Treadway und Alanis Morissette mit ihren zwei KindernInstagram / alanis
Mario Treadway und Alanis Morissette mit ihren zwei Kindern
Mario Treadway und Alanis Morissette bei der "MusiCares Person Of The Year"-GalaGetty Images
Mario Treadway und Alanis Morissette bei der "MusiCares Person Of The Year"-Gala
Was sagt ihr zu Alanis' Still-Pic?415 Stimmen
347
Super, sie macht damit auf ein wichtiges Thema aufmerksam!
68
Geht so, ich finde solche Fotos zu intim!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de