Was wäre Kim Kardashian (37) nur ohne ihr berühmtes Hinterteil? Der kurvige Po der 37-Jährigen ist definitiv zu ihrem Markenzeichen geworden. Immer wieder sorgt der Reality-TV-Star mit seiner prallen Kehrseite für Aufsehen – ob mit Gerüchten um eine Verkleinerung des Prachtstücks oder einfach durch heiße Fotos im Netz. Und das freut nicht nur ihre Millionen Follower. Besonders ihr Gatte kann einfach nicht die Finger von Kims Hintern lassen.

Im hautengen, knallgrünen Latex-Kleid kommen die Kurven der Beauty-Queen so richtig zur Geltung. Das entgeht auch Rapper Kanye West (41) nicht, der gemeinsam mit seiner Frau ein Eis in der Sonne genießt, wie Paparazzi-Fotos zeigen. Doch nicht nur die gefrorene Leckerei versüßt dem 41-Jährigen den Tag. Fast wie nebenbei rutscht seine Hand auf Kims knackiges Gesäß. Dass in ihm dennoch ein Gentleman steckt, beweist der "Gold Digger"-Interpret nur einige Momente später, als er seine Liebste galant ins Auto hebt, um zurück zur Hochzeit von Rap-Kollegen 2 Chainz (40) zu fahren. Die beiden Mega-Stars hatten sich nur eine kleine Eis-Zeit von dem Heiratstrubel gegönnt.

Im Hause Kimye scheint also alles wieder in Ordnung zu sein. Nach der Enthüllung von Kanyes Sex-Fantasien hing der Haussegen etwas schief. In einem seiner Songs rappte er darüber, dass er mit den Schwestern des Keeping up with the Kardashians-Stars gerne ins Bett steigen würde. Der Musiker betonte im Nachhinein aber, dass es es nur scherzhaft gemeint war.

Kim Kardashian und Kanye West in einer Eisdiele in South Beach, August 2018MEGA
Kim Kardashian und Kanye West in einer Eisdiele in South Beach, August 2018
Kanye West und Kim Kardashian in Miami BeachMEGA
Kanye West und Kim Kardashian in Miami Beach
Khloe und Kim Kardashian mit Kylie und Kendall Jenner und Kourtney KardashianInstagram / khloekardashian
Khloe und Kim Kardashian mit Kylie und Kendall Jenner und Kourtney Kardashian
Was sagt ihr zu Kanyes kleinem Popo-Grapscher?310 Stimmen
274
Ich finde es irgendwie süß und ihr schien es ja auch nicht zu missfallen.
36
Geht gar nicht! In der Öffentlichkeit macht man so etwas nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de