Die gestrige Challenge bei Global Gladiators brachte Sabia Boulahrouz (40) an ihre Grenzen! Das Model wurde an zwei Seilen mit Karacho in die Luft geschleudert und musste mit einem Ball aus 20 Metern Höhe einen Dosenturm umwerfen – und alles bei 45 Grad in der prallen Mittagssonne. Zu viel für Sabias Körper: Die Ex-Spielerfrau brach hoch oben zusammen und musste am Boden sofort vom Notarzt versorgt werden. Und auch nach dem Vorfall litt sie noch einige Zeit weiter!

Wie Bild erfuhr, kümmerten sich Sanitäter sofort um die 40-Jährige: Nachdem sie sich heftig übergeben musste, wurden ihr Puls und Blutdruck gecheckt. Um den Kreislauf anzukurbeln, hielt man ihr einen Menthol-Riechstift unter die Nase – doch die Erste Hilfe-Maßnahme wollte nicht so recht wirken. Sabia stand mehrmals kurz vor einer Ohnmacht. Im Krankenwagen behandelte man die Moderatorin weiter, wollte ihr eine Infusion legen. Der Versuch scheiterte, da sich der Blutdruck noch nicht ausreichend stabilisiert hatte. Eine weitere Stunde verbrachte sie in ärztlicher Behandlung, bis sich ihr Kreislauf wieder kräftigte.

Für Sabia war das Duell damit selbstverständlich gelaufen. Mit einem kühlen Tuch im Nacken und genügend Wasser konnte sie ihren Teamkollegen anschließend beim weiteren Spielverlauf zuschauen. Wart ihr beunruhigt, als ihr Kreislauf versagte? Stimmt ab!

Sabia Boulahrouz, TV-StarInstagram / sabia_boulahrouz
Sabia Boulahrouz, TV-Star
Sabia BoulahrouzInstagram / Sabia_boulahrouz
Sabia Boulahrouz
Die "Global Gladiators"-Teilnehmer 2018obs/ProSieben
Die "Global Gladiators"-Teilnehmer 2018
Habt ihr euch erschrocken, als Sabia zusammengebrochen ist?820 Stimmen
308
Total. Das war ganz schlimm.
512
Etwas. Aber ich bin davon ausgegangen, dass die Ärzte ihr sofort helfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de