Jetzt kehrt Roseanne Barr (65) den USA den Rücken! Kurz nachdem die Schauspielerin mit ihrer Kultserie Roseanne vor wenigen Monaten umjubelt ins TV zurückgekehrt war, brachte sie mit einem rassistischen Tweet den ganzen Erfolg wieder zum Einstürzen. Inzwischen wurde ihre Hit-Show sogar komplett gecancelt, stattdessen läuft ab Oktober ein Spin-Off ohne die vorige Protagonistin. Auch als Privatperson brechen nun neue Zeiten für Roseanne an: Sie wird bald nach Israel auswandern!

In einem Podcast-Talk mit dem amerikanischen Rabbi Shmuley Boteach – einem jüdischen Geistlichen, der als Buchautor und spiritueller Berater Michael Jacksons (✝50) bekannt geworden war – plauderte die 65-Jährige über ihre Umzugspläne. "Ich habe die Möglichkeit, für ein paar Monate nach Israel zu gehen und von meinen Lieblingslehrern unterrichtet zu werden. Und das werde ich machen und dann werde ich wahrscheinlich irgendwo dort hinziehen und weiter mit meinen Lehrern lernen", gab Roseanne, die sich selbst als sehr gläubige Jüdin bezeichnet, zu Protokoll. Auch über ihre kontroversen Twitter-Postings sprach sie – allerdings nur wenig einsichtig.

So sehe sie ihre Entschuldigung nach den kontroversen Tweets als Fehler, aber wohl nicht zwingend die Netz-Botschaften selbst. Nachdem nicht nur zahlreiche Fans, sondern auch Cast-Kollegen wie Sara Gilbert (43) gegen Roseannes abwertende Witzeleien über die US-Politikerin Valerie Jarrett (61) Stellung bezogen hatten, ruderte die Schauspielerin unter Tränen zurück. Aus ihrer heutigen Sicht keine gute Idee, denn damit habe sie ihren politischen Gegnern weiteres Futter gegeben, sie anzugreifen. Nun scheint Roseanne einen Neuanfang in Israel machen zu wollen – was haltet ihr davon? Stimmt in unserer Umfrage ab.

Roseanne Barr im März 2018 in New York CityGetty Images
Roseanne Barr im März 2018 in New York City
Rabbi Shmuley Boteach, amerikanischer GeistlicherGetty Images
Rabbi Shmuley Boteach, amerikanischer Geistlicher
Der Cast von "Roseanne"Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Der Cast von "Roseanne"
Was haltet ihr von Roseannes Plänen, nach Israel auszuwandern?380 Stimmen
164
Gute Idee, dort kann sie neu anfangen.
216
Damit flüchtet sie doch bloß vor ihren Problemen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de