Auch Stars wie Isla Fisher (42) sind am Ende nur Menschen! Als Hollywood-Schauspielerin ist sie es gewohnt, schicke Events zu besuchen und edle Roben zu tragen, zu denen häufig High Heels kombiniert werden. Die Australierin, die seit acht Jahren mit Sacha Baron Cohen (46) verheiratet ist, kann abseits der Veranstaltungen aber offenbar bestens auf hohe Luxusschuhe verzichten: Eine Aftershow-Party verließ Isla nun ziemlich gut gelaunt barfuß.

Nachdem bei den GQ Men Of The Year Awards am Mittwoch in London die Männer des Jahres geehrt wurden, ging die Feier für die Stargäste weiter. Offenbar wurde dabei auch ordentlich getanzt, denn Isla nahm den Heimweg an den Fotografen vorbei ohne Schuhe auf sich. Ihr elegantes schwarzes Kleid trug die 42-Jährige dabei immer noch, freute sich insgeheim aber womöglich schon, auch dieses tendenziell unbequeme Stück Stoff loswerden zu können.

Auf einer Party hatte die Schauspielerin vor mehr als 16 Jahren auch ihren heutigen Ehemann kennengelernt. Jene schicksalhafte Feier fand damals allerdings nicht in London statt, sondern in Sydney und damit in ihrem Heimatland. Seit nunmehr acht Jahren ist die "Shopaholic"-Darstellerin schon mit Comedian Sacha verheiratet, das glückliche Paar hat drei gemeinsame Kinder.

Sacha Baron Cohen und Isla Fisher
Getty Images
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher
Getty Images
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher
Könnt ihr Islas Barfuß-Aktion nachvollziehen?151 Stimmen
144
Ja, nach einem langen Abend will man solche Schuhe einfach nur loswerden.
7
Nicht ganz. Die letzten Meter hätte sie bestimmt auch noch in den Schuhen geschafft...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de