Ist Chethrin Schulze (26) auf den Abnehm-Geschmack gekommen? Zwei Wochen lang kämpfte sich die Reality-TV-Beauty mit zwölf weiteren Stars durch den Promi Big Brother-Container und räumte nach Siegerin Silvia Wollny (53) den zweiten Platz ab. Neben gewonnenen Freundschaften hat die Powerblondine auch etwas verloren – nämlich stolze sieben Kilo Körpergewicht dank der rationierten Essensversorgung auf der PBB-"Baustelle". Verfällt die einstige Love Island-Teilnehmerin jetzt dem Abspeck-Rausch?

Im Promiflash-Interview zeigte sich Chethrin sichtlich unbeeindruckt von ihrem Abnehm-Erfolg: "Ich denke mal, dass das eher Wasserverlust ist. Ich denke, ich werde wieder locker auf meine 65 Kilo rauf kommen, denn ich esse ja wieder normal. Ich bin superzufrieden. Ob ich jetzt sieben Kilo minus oder plus habe, ist eigentlich egal, ich hab eine 36." Die einstige Curvy Supermodel-Kandidatin reduziert sich schließlich nicht auf ihr Äußeres – sie ist sich sicher, dass ihre Fans sie vor allem wegen ihres Charakters feiern würden und nicht wegen ihrer optischen Hülle.

Und wie gerne sich die TV-Schönheit auch mal ungesundes Fast Food gönnt, machte sie nach ihrem PBB-Auszug klar. Denn auf dem Weg zum Flughafen genehmigte sich die 26-Jährige ganz genüsslich zum Frühstück einen Burger.

Wie findet ihr Chethrins Einstellung?794 Stimmen
723
Gut! Sie reduziert sich nicht auf ihr Gewicht und ist zufrieden mit sich!
71
Chethrin könnte ihren Abnehm-Erfolg ruhig etwas mehr genießen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de