Geht der Streit jetzt in die nächste Runde? Nicki Minaj (35) und Cardi B (25) liegen schon lange im Clinch. In der vergangenen Woche erreichte ihr Beef allerdings den bisherigen Höhepunkt: Cardi hatte Nicki mit ihren High Heels angegriffen, weil ihre Rap-Rivalin über ihre Fähigkeiten als Mutter gelästert haben soll. Bei der Attacke blieb Nicki noch total ruhig. Nun lässt sie in einem Interview aber ordentlich Dampf ab und lästert über Cardi!

In der Radioshow Queen Radio erzählt die "Super Bass"-Interpretin von dem Vorfall – und lässt dabei kein gutes Haar an ihrer Angreiferin: "Es geht darum, dieser Frau endlich Hilfe zu besorgen. Diese Frau ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und wirft mit Flaschen und Schuhen. Kann nicht endlich mal jemand eine verdammte Intervention für sie veranstalten?" Nicki blieb bei dem Angriff zum Glück unverletzt. Cardi selbst musste allerdings mit einer schlimmen Beule am Kopf nach Hause gehen.

Vielleicht will Nicki die junge Mutter ja deshalb nicht anzeigen. Dennoch warnte sie Cardi, dass nicht alle Menschen so gelassen reagieren würden, wie sie. "Wenn man Hand an bestimmte Leute legt, dann stirbt man. Punkt", meinte sie in dem Interview.

Nicki Minaj bei der New York Fashion WeekGetty Images
Nicki Minaj bei der New York Fashion Week
Cardi B bei einer Fashion-Show von Harper's BazaarGetty Images
Cardi B bei einer Fashion-Show von Harper's Bazaar
Nicki Minaj bei einer Modenschau von Oscar De La RentaGetty Images
Nicki Minaj bei einer Modenschau von Oscar De La Renta
Könnt ihr verstehen, dass Nicki Cardi nicht anzeigen will?905 Stimmen
614
Ja, ihr ist ja schließlich nichts passiert!
291
Nein, Cardis Angriff sollte Konsequenzen haben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de