Geheimnis gelüftet! Madeleine von Schweden (36) sorgte bei der Bevölkerung für viel Wirbel, als der Umzug ihrer Familie in den US-Bundesstaat Florida verkündet wurde. Eigentlich waren die Hoffnungen groß, dass die Tochter von König Carl Gustaf (72) ihren Wohnort von London zurück nach Stockholm verlegen würde. Doch die Dreifachmama möchte offensichtlich fernab des Royal-Trubels leben. Eine Zeitschrift will nun herausgefunden haben, wo genau Madeleine und ihre Liebsten im Sunshine State untergekommen sind.

Das Magazin Svensk Damtidning berichtete kürzlich, die Prinzessin, Ehemann Chris O'Neill (44) und die Kinder Adrienne, Leonore (4) und Nicolas (3) hätten ein Haus in der Metropole Miami bezogen. Zunächst sei Palm Beach vermutet worden, doch angeblich würde das Paar die Großstadt bevorzugen. Das Anwesen sei gemietet und soll in einer "Gated Community" liegen – einer bewachten Wohngegend, wie es sie in den USA häufiger gibt.

Für die Kids soll die Lage im Übrigen perfekt sein, da sich nur eine halbe Stunde entfernt in Fort Lauderdale eine schwedische Schule befindet. Laut Gala müssen die Sprösslinge eine solche Einrichtung besuchen, um nicht ihren Platz in der Thronfolge zu verlieren.

Die schwedische Königsfamilie am Victoriatag 2021
Getty Images
Die schwedische Königsfamilie am Victoriatag 2021
Die schwedische Königsfamilie an Prinzessin Victorias 42. Geburtstag
Getty Images
Die schwedische Königsfamilie an Prinzessin Victorias 42. Geburtstag
Madeleine von Schweden und Chris O'Neill 2013 an ihrem Hochzeitstag
Getty Images
Madeleine von Schweden und Chris O'Neill 2013 an ihrem Hochzeitstag
Hättet ihr erwartet, dass Madeleine nach Miami zieht?657 Stimmen
380
Ja, sie liebt es doch aufregend
277
Nein, ich dachte, sie hätte lieber ihre Ruhe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de