Hatte Robbie Williams (44) tatsächlich Kontakt zu Außerirdischen? Mit über 77 Millionen verkauften Tonträgern und einem Rekordgewinn von stolzen 18 BRIT Awards gilt Robbie Williams als einer der erfolgreichsten britischen Künstler seiner Zeit – doch nicht nur sein Erfolg ist überirdisch. Neben seiner Musikkarriere möchte er nun noch einer weiteren außerirdischen Berufung folgen: Robbie deckt ab sofort paranormale Phänomene auf – und will sogar selbst schon Aliens gesehen haben!

Derzeit wirkt der "Angels"-Interpret an der Dokumentation "Hunt For The Skinwalker" mit, die sich zahlreichen mysteriösen Vorfällen auf einer Ranch in Utah widmet. Gemeinsam mit Regisseur Jeremy Corbell gehe dort auch Robbie auf die Jagd nach Beweisen für extraterrestrisches Leben – und macht laut eines kurzen Trailers, der The Sun vorliegen soll, ein beunruhigendes Geständnis: "Ich habe selbst schon Phänomene erlebt, die ich nicht erklären kann. Ich habe ein UFO direkt über mir gesehen. Ich hätte es mit einem Tennisball abwerfen können."

Zugleich betonte Robbie: "Und es waren dabei keine Substanzen mit im Spiel!" Noch vor einigen Jahren litt das Gesangstalent an einer Drogensucht, wäre sogar fast daran gestorben. Heute ist der dreifache Vater aber clean – und wer weiß: Vielleicht macht er in Utah ja noch eine weitere paranormale Entdeckung!

Robbie Williams bei der WM-EröffnungsshowRyan Pierse/Getty Images
Robbie Williams bei der WM-Eröffnungsshow
Sänger Robbie Williams 2007London Entertainment/Splash
Sänger Robbie Williams 2007
Robbie Williams, SängerWENN
Robbie Williams, Sänger
Kauft ihr Robbie ab, dass er tatsächlich mal ein UFO gesehen hat?301 Stimmen
143
Ja! Ich bin fest davon überzeugt, dass es Außerirdische gibt!
158
Auf keinen Fall! Das erzählt er doch nur, um die Doku spannender zu machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de