Der neu entflammten Liebe von Khloe Kardashian (34) und Tristan Thompson (27) kann wohl nichts und niemand mehr etwas anhaben – nicht mal erneute Fremdgeh-Gerüchte. Noch während der Schwangerschaft hatte der NBA-Spieler seine Freundin betrogen. Die verzieh ihm seine Seitensprünge aber nach etlichen Gesprächen. Jetzt sind erneut Bilder aufgetaucht, die den Profi-Basketballer beim Feiern mit zwei fremden Frauen zeigen. Die Neu-Mami scheint das keineswegs zu beunruhigen, denn sie soll ihrem Schatz trotz ihrer turbulenten jüngeren Vergangenheit voll und ganz vertrauen.

Hat der Fremdgeh-Skandal das Paar etwa noch mehr zusammengeschweißt? Wie ein Insider gegenüber Hollywood Life verriet, schenke die 34-Jährige den aktuellen Schlagzeilen keinen Glauben: "Sie glaubt, dass die Vorwürfe, dass Tristan mit anderen Frauen flirtet oder sie sogar mit ihnen betrügt, total lächerlich sind." Sie sei sich im Klaren, dass er Fehler gemacht hat. Aber sie habe ihm verziehen und wolle sich einfach auf ihre gemeinsame Zukunft konzentrieren.

Tatsächlich haben die Turteltauben große Pläne. Erst kürzlich verkündete Khloe, dass sie zusammen mit dem gemeinsamen Töchterchen True wieder zurück nach Cleveland ziehen wolle, um näher bei ihrem Liebsten zu sein. "Sie liebt Tristan von ganzem Herzen und tut alles, damit die Beziehung funktioniert. Sie glaubt ihm jedes Wort", erklärte der Informant.

Tristan Thompson beim Verlassen eines NachtklubsPhotographer Group / SplashNews.com
Tristan Thompson beim Verlassen eines Nachtklubs
Khloe Kardashian und Tristan Thompson in West HollywoodSPW / SplashNews.com
Khloe Kardashian und Tristan Thompson in West Hollywood
Khloe Kardashian, ModeratorinInstagram/khloekardashian
Khloe Kardashian, Moderatorin
Was sagt ihr dazu, dass Khloe Tristan so sehr vertraut?559 Stimmen
59
Goldrichtig! Ohne Vertrauen kann eine Beziehung nicht funktionieren.
500
Total naiv! Er hat sie doch schon einmal betrogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de