Sie dürfte wohl eine der Expertinnen sein, wenn es um Unterwäsche geht! 17 Jahre lang lief Alessandra Ambrosio (37) bei der Fashionshow des berühmten Dessous-Labels Victoria's Secret über den Catwalk. Dabei präsentierte sie schon die unterschiedlichsten Kreationen: Glitzer, Federn, Spitze – die BHs und Slips waren immer supersexy und kamen am Traumbody der Laufsteg-Schöhnheit natürlich perfekt zur Geltung. Aber was trägt das Model eigentlich privat am liebsten drunter?

"Das kommt immer ganz auf die Situation an", erklärte Alessandra im Interview mit spot on news. Im Alltag setze sie auf bequeme Teile. Wenn sie ausgehe, greife sie aber am liebsten zur Spitzenwäsche. Eines ihr aber besonders wichtig. Ob auf einem Event oder bei einem kuscheligen Abend zu Hause – die Hauptsache ist: "Man muss sich wohl und sexy darin fühlen."

Dass die gebürtige Brasilianerin sich selbst pudelwohl in ihrer Haut fühlt, beweist sie regelmäßig bei ihren Auftritten auf dem roten Teppich. Als neue Markenbotschafterin der Lascana-Kollektion besuchte sie im vergangenen Juli die Berlin Fashion Week und stahl dabei allen anderen die Show. Ein süßes Lächeln hier, ein verführerisches Schmunzeln da – Alessandra flirtete mit den Fotografen, was das Zeug hielt.

Alessandra Ambrosio bei der Victoria's Secret-Show in Shanghai 2017Frazer Harrison / Staff / Getty Images
Alessandra Ambrosio bei der Victoria's Secret-Show in Shanghai 2017
Alessandra AmbrosioGetty Images
Alessandra Ambrosio
Alessandra Ambrosio bei der LASCANA Fashion Show in BerlinP. Hoffmann/ Wenn.com
Alessandra Ambrosio bei der LASCANA Fashion Show in Berlin
Hättet ihr gedacht, dass Alessandra auch auf bequeme Wäsche setzt?177 Stimmen
25
Nein, ich bin total überrascht!
152
Ja, klar! Sie sieht doch eh immer heiß aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de