Chris Pratt (39) und Anna Faris (41) sorgten im August 2017 für eine Schockmeldung: Nach zehn gemeinsamen Jahren, acht davon verheiratet, gaben die Schauspieler ihre Trennung bekannt. Mittlerweile sind sowohl die "Scary Movie"-Beauty als auch der "Guardians of the Galaxy"-Star wieder liiert und einem Neuanfang steht jetzt auch offiziell nichts mehr im Wege: Anna und Chris' Scheidung ist seit dieser Woche durch!

Laut Informationen von TMZ habe Annas Anwältin den zuständigen Richter am Montag gebeten, den Scheidungsfall in die Hände eines "Privat Judge" zu geben, einer neutralen Person mit juristischem Hintergrund und ähnlichen Befugnissen wie ein herkömmlicher Richter. Der Vorteil: So kann eine Entscheidung außerhalb des Gerichtes und viel schneller gefällt werden. Dieser Bitte wurde zugestimmt.

Die 41-Jährige und ihr 39-jähriger Ex-Partner hatten im Vorfeld einen Ehevertrag abgeschlossen, was die Prozedur ebenfalls beschleunigt haben dürfte. Die Aufteilung des Vermögens und der Besitztümer waren somit geklärt. Auch um das Sorgerecht für ihren Sohn gibt es keinen Zoff: Anna und Chris wollen sich weiterhin gemeinsam um Jack (6) kümmern.

Chris Pratt bei den MTV Movie & TV Awards in Santa Monica
Getty Images
Chris Pratt bei den MTV Movie & TV Awards in Santa Monica
Anna Faris bei der Premiere von "Overboard"
Getty Images
Anna Faris bei der Premiere von "Overboard"
Anna Faris, Chris Pratt und ihr Sohn Jack auf dem Walk of Fame in Hollywood
Jesse Grant/Getty Images for Disney
Anna Faris, Chris Pratt und ihr Sohn Jack auf dem Walk of Fame in Hollywood
Was sagt ihr zur Scheidung?370 Stimmen
315
Schade! Ich habe immer gehofft, dass sie sich wieder zusammenraufen.
55
Es war höchste Zeit und der richtige Schritt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de