Schon seit 2001 ist Patricia Kelly (48) glücklich mit ihrem Ehemann Denis Sawinkin verheiratet – ihre Liebe krönen mittlerweile zwei Kinder. Ihr ganz privates Beziehungsglück fand sie tatsächlich erst mit ihrem Gatten – zuvor sei das Mitglied der Kelly Family sehr lange Single gewesen. In einem Interview verriet die Vollblut-Musikerin jetzt Details aus ihrem Liebesleben: Ganz offen gibt sie darin zu, eine Spätzünderin gewesen zu sein!

"Als junge Frau war ich sehr wählerisch. Das erschreckt mich heute richtig. Aber ich war allgemein spät entwickelt, auch körperlich", beschrieb die Zweifach-Mama ihre Vergangenheit im Gespräch mit Bild. Zusätzlich habe sie sich nicht auf Kompromisse in der Liebe einlassen wollen – für den einen habe sich Patricia deshalb aufgehoben. Noch dazu kam der berufliche Erfolg, der die Partnersuche für die irisch-US-amerikanische Künstlerin nicht gerade einfach gemacht hat: "Mein Leben war wie im Tunnel. Vom Büro ins Auto mit Bodyguards, von dort aus auf die Bühne, dann ins Hotel und das jeden Tag. Trotz vieler Heiratsanträge war ich abgeschottet."

Kennengelernt hat der Bühnenstar seinen Mann schließlich auf einem Schloss an Silvester. Weil die 48-Jährige selbst Teil einer Großfamilie ist, wollte sie auch von dem gebürtigen Russen viele Kinder – mit Iggy (15) und Alexander ist ihre Family allerdings verhältnismäßig überschaubar geblieben.

Patricia Kelly in Köln, Mai 2015
Getty Images
Patricia Kelly in Köln, Mai 2015
Patricia Kelly und Denis Sawinkin
Getty Images
Patricia Kelly und Denis Sawinkin
Patricia und Maite Kelly, 2011
Getty Images
Patricia und Maite Kelly, 2011
Hättet ihr gedacht, dass Patricia Kelly eine Spätzünderin war?483 Stimmen
362
Klar, durch den ganzen Tourstress mit der Kelly Family blieb wahrscheinlich nicht viel Zeit für die Liebe!
121
Nee – sie ist immerhin eine wirklich attraktive und sympathische Frau!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de