Ist ein Streit in Gewalt ausgeartet? Jersey Shore-Darsteller Ronnie Ortiz-Magro (32) führt seit dem vergangenen Jahr eine turbulente Beziehung zu Jen Harley. Im April haben die beiden ein Töchterchen namens Ariana Sky bekommen. Wer glaubt, das Paar reiße sich nun aus Liebe zu seinem Kind zusammen, der irrt sich offenbar. Ein aktueller Post von Ronnie legt nahe, dass seine Freundin ihm gegenüber handgreiflich geworden ist.

In einer Instagram-Story veröffentlichte er ein Foto von sich mit einem blauen Auge. "Manchmal liebst du einen Menschen so sehr, dass du bereit bist, für ihn zu lügen. Auch wenn du damit die verletzt, die dich am meisten lieben", schrieb er dazu. Bereits in der Vergangenheit hatten Ronnie und Jen ihren Streit öffentlich im Netz ausgetragen und sich dabei aufs Übelste beleidigt. Der 32-Jährige nannte seine Freundin zum Beispiel auf Instagram "wertlosen Sperma-Mülleimer" und sie bezeichnete ihn als "Kokser, der als Vater versagt". Trotzdem scheint das Paar immer wieder zueinander zu finden. Wie das Online-Magazin Us Weekly berichtete, wurde die Brünette sogar im Juni verhaftet, weil sie Ronnie im Streit ins Gesicht geschlagen haben soll.

Der Reality-TV-Star ist allerdings nicht Jens erster Partner, der ihr Handgreiflichkeiten vorgeworfen hat. Laut Radar Online bezichtigte Jens Ex-Mann Joshua Rodgers sie vor fünf Jahren der häuslichen Gewalt. Sie selbst titulierte den Vorfall damals als reine Notwehr, um sich vor seinen Schlägen zu schützen.

Ronnie Ortiz-Magro, Reality-Star
Getty Images
Ronnie Ortiz-Magro, Reality-Star
Sammi Giancola und Ronnie Ortiz-Magro, Ex-Paar
Getty Images
Sammi Giancola und Ronnie Ortiz-Magro, Ex-Paar
Glaubt ihr, Jen hat Ronnie das blaue Auge verpasst?320 Stimmen
302
Bestimmt! Wäre ja nicht das erste Mal, dass sie ausgerastet ist.
18
Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen! Ich glaube, er wollte nur provozieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de