Erst vor wenigen Wochen erreichten traurige Neuigkeiten die Fans von Michael Bublé (43): Der kanadische Schmusesänger mit der Samt-Stimme will fortan nicht nur seine Karriere auf Eis legen, sondern komplett aus der Öffentlichkeit zurücktreten. Der Grund dafür könnte kaum tragischer sein: Vor zwei Jahren erkrankte sein Sohn Noah (5) an Leberkrebs. Jetzt sprach der besorgte Vater über die tückische Krankheit seines Kindes und enthüllte: Für ihn sei Noah ein wahrer Held!

Am Freitagabend flimmerte der 43-Jährige in der Charity-Sendung Stand Up to Cancer UK über die Mattscheiben. Dort gab er vor laufenden Kameras zu, dass seine Welt damals untergegangen sei, als er von der Diagnose seines Sohnes erfahren habe. "Es ist so schwer, das zu akzeptieren und es war hart, darüber zu sprechen", verriet er. Der Kampf gegen den Krebs habe ihm seine letzte Kraft geraubt. Nachdem der Tumor entfernt worden und die Chemotherapie beendet war, kippte der Musiker vor lauter Erschöpfung sogar um und seine Frau musste ihm aufhelfen. Vor allem mit einer Aussage rührte Michael die Zuschauer: "Heute ist er fünf Jahre alt und ich kann zu ihm sagen: 'Spiderman ist Fake, aber du bist mein echter Superheld!'"

Das einzig Positive, das er aus dem traurigen Schicksal ziehen könnte, sei, dass es seine Familie noch weiter zusammengeschweißt habe. "Wenn du so etwas durchlebst, bekommst du eine ganz andere Perspektive auf viele Dinge und du lernst, das Leben wertzuschätzen", verriet der "I Believe In You"-Interpret noch vor wenigen Wochen in der australischen The Today Show.

Michael Bublé und Luisana LopilatoInstagram / luisanalopilato
Michael Bublé und Luisana Lopilato
Michael Bublé und sein Sohn NoahInstagram / Michaelbuble
Michael Bublé und sein Sohn Noah
Michael Bublé bei "Tony Bennett Celebrates 90: The Best Is Yet To Come"Matthew Eisman / Freier Fotograf
Michael Bublé bei "Tony Bennett Celebrates 90: The Best Is Yet To Come"
Was haltet ihr von Michaels Spiderman-Aussage?259 Stimmen
257
Ich finde sie total rührend!
2
Mich berührt sie eher weniger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de