Will Smith (50) und seiner Gattin Jada (47) wurden die Gerüchte um ihre Ehe zu bunt! Seit nunmehr 20 Jahren sind die beiden Schauspieler miteinander verheiratet – und gehen mit ihrer Beziehung offen um. Dennoch wird immer wieder vermutet, dass das Paar der Öffentlichkeit etwas verschweigt: Angeblich seien sie nämlich Swinger, das würde bedeuten, dass sie im Einvernehmen andere Sex-Partner hätten. Diese Unterstellung und hartnäckige Trennungsspekulationen schaffte Will jetzt aus der Welt!

In der neuesten Ausgabe von Jadas Web-Show Red Table Talk stellte der 50-Jährige klar, dass sie in jedem Fall monogam leben: "Wir waren nie Swinger!" Den Krisengerüchten kam der Dreifach-Papa außerdem bei, indem er Jada eine rührende Liebeserklärung machte. "Weißt du, warum ich mich nie scheiden lassen habe? Weil ich nie jemanden wie dich gefunden habe und ich wüsste, wenn ich nicht mit dir zusammen wäre, würde ich den Rest meines Lebens nach dir suchen!", schwärmte Will.

Der "Das Streben nach Glück"-Darsteller schätze sich glücklich, seit über zwei Dekaden die richtige Frau an seiner Seite zu haben – in seiner ersten Ehe sei er nämlich mehr als unzufrieden gewesen. 1992 heiratete er das TV-Gesicht Sheree Zampino und bekam sogar einen Sohn mit ihr. Schnell sei Will allerdings bewusst geworden, dass er unglücklich mit ihr ist, und habe in einer Restaurant-Toilette sogar geweint: "Ich musste beim Abendessen aufstehen, als ich realisiert hatte, dass ich mit der falschen Person zusammen bin."

Jada Pinkett-Smith im Januar 2018Getty Images
Jada Pinkett-Smith im Januar 2018
Jada Pinkett-Smith und Will SmithGetty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith
Will Smith, SchauspielerGetty Images
Will Smith, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Will Smith das Swinger-Gerücht mit so viel Nachdruck dementieren würde?433 Stimmen
345
Klar – das beweist einfach, dass er und Jada ein absolutes Traumpaar sind!
88
Nee – ich hätte schon gedacht, dass an den Gerüchten etwas dran ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de