Sie sind nicht mehr länger ein Team! In der vergangenen Staffel von Die Höhle der Löwen war Judith Williams (46) krankheitsbedingt ausgefallen und von ihrem Geschäftspartner Georg Kofler (61) vertreten worden. Inzwischen ist aus dem Südtiroler ein vollwertiger Investor geworden, der sich mit Judith gleichberechtigt den Platz teilt. Beide schöpfen aus einem Geldtopf, wenn es um die Deals in der Sendung geht. Doch unter ihre Zusammenarbeit haben die beiden offenbar schon vor vielen Monaten einen Schlussstrich gezogen!

In einer gemeinsamen Erklärung von Judith und Georg heißt es: "Wir haben festgestellt, dass wir uns beide in unterschiedliche Richtungen weiterentwickeln wollen. Wir haben deshalb beschlossen, künftig als Unternehmer wieder getrennte Wege zu gehen." Laut Bild-Informationen soll das Duo bereits seit Ende vergangenen Jahres Geschichte sein. Die frühere Opernsängerin wolle sich weiterhin auf ihr Steckenpferd Kosmetik konzentrieren, während der Medienunternehmer verschiedene Produkte unterstützen will.

Der 61-Jährige sieht jedenfalls einen Vorteil darin, dass die Kooperation mit Judith endete: "Da ich jetzt ein 'vollwertiger Löwe' bin, ist es für die Spannung und den Wettbewerb in der Sendung wichtig, dass jeder Löwe eigenständig verhandeln und um seine Interessen kämpfen kann, wie auch im richtigen Unternehmerleben." Ob Judith und Georgs Entscheidung eine Auswirkung auf die Investoren-Runde 2019 haben wird, ist nicht bekannt.

Judith Williams in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Judith Williams in "Die Höhle der Löwen"
Dr. Georg Kofler in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Dr. Georg Kofler in "Die Höhle der Löwen"
Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl & Ralf Dümmel, "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl & Ralf Dümmel, "Die Höhle der Löwen"
Was sagt ihr zu dem Ende der Zusammenarbeit?1711 Stimmen
317
Schade, ich fand diese Konstellation für die Show sehr spannend.
1394
Es ist eindeutig besser so. Wenn man sich nicht mehr versteht, sollte man einen klaren Cut machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de