Endlich lernen sie sich persönlich kennen! Seit mittlerweile einem Jahr datet Scott Disick (35) das 15 Jahre jüngere Model Sofia Richie (20). Mit seiner Ex und Mutter seiner drei Kinder, Kourtney Kardashian (39), versteht sich der selbst ernannte Lord inzwischen allerdings auch wieder besser. Nun stellte er ihr sogar seine neue Flamme vor: Doch seine Liebste Sofia war offenbar ziemlich nervös vor dem Zusammentreffen mit Kourtney!

Wie ein Insider gegenüber Hollywood Life verriet, hatte die 20-Jährige mächtig Bammel vor dem Dinner-Date mit Scotts Ex-Freundin im Szenerestaurant Nobu in Malibu. "Sie war extrem aufgeregt davor, Zeit mit Kourtney zu verbringen – aber sie wusste, dass es für die beiden wichtig ist", berichtete die Quelle. Letztendlich hätte es zwar lange gedauert, bis sich die zwei Frauen zusammengesetzt haben – bisher wäre aber auch keine der beiden bereit für ein solches Treffen gewesen.

Die Verabredung soll Scotts Idee gewesen sein. "Er hat schon seit einiger Zeit mit den Frauen darüber geredet", erzählte die Quelle – dennoch sei vor allem Lionel Richies (69) Tochter ziemlich ängstlich an die Sache herangegangen. Der Unternehmer habe sie letztendlich aber beruhigen können: "Scott ließ Sofia wissen, dass er an ihrer Seite ist", gab der Informant weiter preis.

Kourtney Kardashian, Reality-StarJesse Grant/Getty Images
Kourtney Kardashian, Reality-Star
Sofia Richie, ModelScott Barbour/Getty Images
Sofia Richie, Model
Sofia Richie und Scott DisickRomain Maurice/Getty Images for Haute Living
Sofia Richie und Scott Disick
Hättet ihr gedacht, dass Sofia so nervös vor dem Treffen war?1692 Stimmen
1468
Ja, auf jeden Fall!
224
Nein, ich dachte, sie wäre cooler!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de