Dieser Schrank von einem Mann hat ein ganz weiches Herz! Mickey Rourke (66) ist bekannt für seine Rollen als knallharter Draufgänger, der ordentlich einstecken kann. Ob in "The Wrestler" oder "Iron Man 2" – seine Charaktere können ordentlich austeilen. Dass sich hinter dem muskelbepackten Schauspieler auch ein ganz anderer Kerl verbirgt, beweisen jetzt diese Aufnahmen: Mickey fütterte seinen Hund ganz liebevoll in einem Hochstuhl.

Der "Sin City"-Star wurde nun bei einem Spaziergang zusammen mit seinem Terriermischling gesichtet. Dabei gönnte sich der 66-Jährige einen Zwischenstopp in einem kleinen italienischen Imbiss und auch sein vierbeiniger Freund sollte bei der Mahlzeit nicht leer ausgehen. Also setzte der Blondschopf den Vierbeiner einfach in den normalerweise für Kinder gedachten Hochstuhl und gab ihm den einen oder anderen Happen zu fressen. Als Mickey dann satt war, durfte das kleine Fellknäuel auch noch die Aluschale auslecken, auf der vorher das Essen serviert wurde.

Wie wichtig dem Schauspieler seine Vierbeiner sind, erklärte er vor einigen Jahren gegenüber Page Six. Wie er in dem Gespräch offenbarte, habe er in einer schweren Lebensphase an Suizid gedacht. Nur der Gedanke an seine Hunde brachte ihn dazu, sich nicht das Leben zu nehmen und weiterhin für seine flauschigen Begleiter da sein zu wollen.

Mickey Rourke mit seinem Hund in Los Angeles
Bauer-Griffin / SplashNews.com
Mickey Rourke mit seinem Hund in Los Angeles
Mickey Rourke mit seinem Hund in einem Restaurant
Bauer-Griffin / SplashNews.com
Mickey Rourke mit seinem Hund in einem Restaurant
Mickey Rourke, Schauspieler
Bauer-Griffin / SplashNews.com
Mickey Rourke, Schauspieler
Was sagt ihr zu dem Hochstuhl-Füttern von Mickey?215 Stimmen
129
Ach wie putzig. Er muss seinen Hund echt lieben.
86
Das ist doch eklig. Die armen Kinder, die danach wieder auf diesen Stuhl gesetzt wurden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de