Was ist nur mit Mickey Rourkes (66) Gesicht passiert? Der Hollywood-Star galt in den 80ern als einer der schönsten Männer der Traumfabrik und wickelte in Streifen wie "9 1/2 Wochen" die Zuschauerinnen in den Kinosälen weltweit um den Finger. Doch inzwischen sieht der 66-Jährige durch zahlreiche Beauty-OPs völlig verändert aus – vom einstigen Sexsymbol ist bereits seit einiger Zeit nicht mehr viel übrig. Trotzdem schockte der Ex-Profiboxer nun mit seinem letzten Auftritt – denn: Sein Gesicht sieht aus wie eine Horror-Maske!

Auf den neuesten Paparazzifotos, auf denen Mickey in einem kleinen italienischen Imbiss abgelichtet wurde, ist er kaum wieder zuerkennen: Seine Miene sieht maskenhaft aus und seine Haare wirken wie eine Perücke, dessen Ansatz zu weit hinten am Kopf befestigt wurde. Dadurch hat der gebürtige New Yorker Ähnlichkeit mit der Figur Michael Myers aus der "Halloween"-Reihe. Einer Person scheint das aber nichts auszumachen: Anastassija Makarenko – das Model ist seit neun Jahren die Freundin des 34 Jahre älteren Leinwand-Helden.

Sie war beim Essen allerdings nicht mit von der Partie– Mickey hatte stattdessen tierische Begleitung dabei: Sein Terriermischling leistete ihm Gesellschaft und wurde von seinem Herrschen mit Häppchen gefüttert, während er in einem Hochstuhl saß.

Mickey Rourke bei einer Filmpremiere in Los Angeles 2013
Getty Images
Mickey Rourke bei einer Filmpremiere in Los Angeles 2013
Mickey Rourke im Dezember 2018
Getty Images
Mickey Rourke im Dezember 2018
Mickey Rourke bei der "Sin City"-Premiere in Kalifornien 2014
Getty Images
Mickey Rourke bei der "Sin City"-Premiere in Kalifornien 2014
Hättet ihr Mickey Rourke erkannt?811 Stimmen
155
Ja, er sieht doch gar nicht so krass anders aus!
656
Nein, hätte ich nicht! Er sieht wirklich aus wie Michael Myers.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de