Es gibt Promi-Moms, die würden am liebsten jede Sekunde ihrer Kids in den sozialen Netzwerken veröffentlichen. Und dann sind da noch die, die so gar nichts über ihren Nachwuchs preisgeben wollen. In die zweite Kategorie fällt Rachel McAdams (40). Die Schauspielerin ist vor sieben Monaten zum ersten Mal Mutter geworden. Jetzt spricht die Neu-Mama erstmals über das Leben mit ihrem kleinen Sohn.

Ihre neue Rolle findet die 40-Jährige super. "Als Mom habe ich mehr Spaß als je zuvor", schwärmt Rachel im Interview mit der britischen Sunday Times. "Sogar die harten Tage haben etwas Wundervolles." Klar, dass sie alle Probleme frischgebackener Mütter kennt – sich anzuziehen wird zur echten Herausforderung. "Ich trage Kleidung und das ist gut", scherzt sie im Interview. Mit dem Kinderkriegen hatte sie so lange gewartet, bis der Zeitpunkt passte. "Alle sagen, dein Leben gehört nicht mehr dir, aber ich hatte 39 Jahre mit mir, ich hatte die Nase voll von mir, ich war so glücklich, den Fokus mal auf jemand anderen richten zu dürfen."

Ihre Schwangerschaft hatte Rachel so geheim gehalten, dass nicht einmal der offizielle Geburtstermin bekannt ist. Auch den Namen des Söhnchens verrät sie nicht. "Ich will sein Leben privat halten, auch wenn meins das nicht ist", erklärt die Schauspielerin. Vater des Kleinen ist Drehbuchautor Jamie Linden.

Rachel McAdams bei der "Disobedience"-PremiereBrian de Rivera Simon/Getty Images
Rachel McAdams bei der "Disobedience"-Premiere
Rachel McAdams, SchauspielerinImage Press / MEGA
Rachel McAdams, Schauspielerin
Rachel McAdams bei der Premiere von "Disobedience" im Rahmen des Tribeca Film FestivalsRoy Rochlin/Getty Images
Rachel McAdams bei der Premiere von "Disobedience" im Rahmen des Tribeca Film Festivals
Wie findet ihr es, dass Rachel nur so wenig von ihrem Privatleben preisgibt?350 Stimmen
335
Finde ich genau richtig.
15
Ich würde mir da mehr Einblick wünschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de