Hinter Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (32) liegt ein aufregendes Jahr! Nach monatelanger Planung traten die beiden am 12. Oktober vor den Traualtar. Royalfans weltweit verfolgten ihre märchenhafte Hochzeit und waren vor allem von den verliebten Blicken des Brautpaares begeistert. Auch zwei Monate nach ihrem Jawort scheinen die frisch Vermählten immer noch im Glücksrausch zu sein: Beim weihnachtlichen Gottesdienst in Sandringham strahlten sie jedenfalls bis über beide Ohren!

Obwohl Eugenie und Jack bereits seit acht Jahren eine Beziehung führen, hatte der Unternehmer bisher noch nie an dem Kirchgang in Sandringham teilgenommen. Laut Protokoll dürfen nur angeheiratete Verwandte den königlichen Festtagstraditionen beiwohnen. Trotzdem zeigte der 32-Jährige keinerlei Nervosität: An der Seite seiner Gattin meisterte er sein Weihnachtsdebüt einwandfrei. Hand in Hand schritten die beiden am 25. Dezember in die Kirche und nahmen sich ausgiebig Zeit für die zahlreichen Fans. Die Tatsache, dass sie nun endlich gemeinsam Weihnachten feiern dürfen, versetzte Eugenie und Jack offenbar in Hochstimmung.

Auch für Herzogin Meghan (37) war es das erste Weihnachtsfest nach der Hochzeit mit Prinz Harry (34). Für sie dürfte es aber weniger aufregend gewesen sein, immerhin hatte sie schon im vergangenen Jahr an den Feierlichkeiten teilgenommen. Queen Elizabeth II. (92) hatte für Harrys damalige Verlobte eine Ausnahme von den königlichen Vorschriften gemacht und sie nach Sandringham eingeladen.

Prinzessin Eugenie in SandringhamSplash News
Prinzessin Eugenie in Sandringham
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie im Dezember 2018Splash News
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie im Dezember 2018
Herzogin Meghan in SandringhamSplash News
Herzogin Meghan in Sandringham
Was sagt ihr zum weihnachtlichen Paarauftritt von Eugenie und Jack?331 Stimmen
304
Toll, die beiden sehen so glücklich aus!
27
Geht so, ich fand den Auftritt nicht besonders!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de