Anzeige
Promiflash Logo
Eine Konkurrentin mehr: Diese sieben Acts wollen zum ESC!Getty ImagesZur Bildergalerie

Eine Konkurrentin mehr: Diese sieben Acts wollen zum ESC!

8. Jan. 2019, 18:11 - Promiflash

Nun dürfte der ESC-Vorentscheid noch spannender werden! Am 22. Februar wird in der Show "Unser Lied für Israel" entschieden, welcher Musiker Deutschland bei dem internationalen Gesangsspektakel vertreten wird. Bereits im November wurde bekannt gegeben, dass sich sechs Nachwuchstalente der Herausforderung stellen möchten. Inzwischen ist die Konkurrenz noch größer geworden: Ein weiterer Act will stellvertretend für sein Heimatland in Tel Aviv auf der Bühne stehen!

In einer offiziellen Pressemitteilung verkündet der ARD-Koordinator für den Bereich Unterhaltung, Thomas Schreiber, dass in diesem Jahr sieben Kandidaten im deutschen ESC-Vorentscheid gegeneinander antreten werden. "Sieben starke, sehr individuelle Acts mit ihren eigenen, ganz besonderen ESC-Songs: Aber nur ein Lied kann in Tel Aviv für Deutschland die Punkte holen", erklärt der Verantwortliche. Mit Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele, Lilly Among Clouds und Makeda standen seit einigen Wochen bereits sechs Interpreten für den Wettstreit fest – als Duo Sisters vervollständigen Carlotta Truman (19) und Laurita das Teilnehmerfeld.

Somit treten vor allem Nachwuchstalente beim Vorentscheid an, die bisher noch keine großen Chart-Erfolge feiern konnten. Trotzdem ist der ARD-Mitarbeiter zuversichtlich, dass Deutschland erneut einen guten Platz belegen kann: "Nach Michael Schultes großartigem 'You Let Me Walk Alone' und seinem vierten Platz in Lissabon ist es unser Ansporn, auch beim ESC 2019 wieder in den Top Ten zu landen!"

Wem traut ihr den Sieg zu?732 Stimmen
38
Aly Ryan
169
BB Thomaz
118
Linus Bruhn
260
Gregor Hägele
34
Sisters
55
Lilly Among Clouds
58
Makeda


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de