Brad Pitt (55) legt offenbar viel Wert darauf, dass er und seine Partnerin optisch gut zusammenpassen! Der Kino-Hottie erreichte in den vergangenen 30 Jahren nicht nur zahlreiche Meilensteine in seiner Karriere, sondern setzte auch den einen oder anderen Styling-Trend. Inspiriert wurde der Schauspieler dabei ganz offensichtlich auch von seinen glamourösen Freundinnen: Im Laufe seiner Beziehungen perfektionierte Brad nahezu ausnahmslos den Partner-Look.

Unter seinen Musen sind hochkarätige Hollywood-Stars, die während der Jahre selbst zu Trendsettern und Vorbildern wurden: Gwyneth Paltrow (46) scheint Brad zur hellblonden Pony-Frisur mit Seitenscheitel und ovalen, getönten Sonnenbrillen inspiriert zu haben. Mit seiner ersten Ehefrau Jennifer Aniston (49) verband ihn eine strähnige Langhaar-Mähne in Dunkelblond. Von seiner Ex-Frau Angelina Jolie (43) übernahm Brad die dunkle Haarfarbe – und generell einen seriöseren Look. Zahlreiche Red-Carpet-Auftritte des Schauspielers mit seinen verschiedenen Partnerinnen dokumentieren die optische Annäherung zueinander.

Doch vielleicht waren Brads Styling-Entscheidungen auch nur eine Folge der voranschreitenden Zeit. Es könnte aber auch noch ein anderer Grund dahinter stecken, wie Brads einstige Liebste Gwyneth via Twitter verriet: "Wir wollten einfach aussehen wie er, seien wir doch ehrlich!"

Brad Pitt und Gwyneth Paltrow bei der Oscar Verleihung 1996KIM KULISH / Getty
Brad Pitt und Gwyneth Paltrow bei der Oscar Verleihung 1996
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Angelina Jolie und Brad Pitt beim AFI FEST 2015MARK RALSTON / Getty
Angelina Jolie und Brad Pitt beim AFI FEST 2015
Glaubt ihr, Brad passte sich bewusst seinen Frauen an?665 Stimmen
314
Ja
351
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de