Pures Babyglück! Herzogin Meghan (37) schwebt momentan auf Wolke sieben – und das ist nicht zu übersehen. Bei ihrer Ankunft im englischen Merseyside zeigte sich die 37-Jährige, die bereits im sechsten Monat schwanger ist, wieder einmal perfekt gestylt und mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht. Eine Expertin für Körpersprache hat sich ihren Auftritt genauer angeschaut und deckt nun auf: Die ehemalige Schauspielerin genießt den öffentlichen Wirbel um ihren Babybauch!

Judi James, Schriftstellerin und Körpersprachenexpertin, erklärt im Interview mit dem britischen Express, warum Meghan und Prinz Harry (34) trotz der vielen negativen Schlagzeilen, die aktuell um die britische Königsfamilie in der Presse auftauchen, so glücklich wirken. "Es wäre wenig überraschend, wenn Meghan und ihr sehr beschützender Ehemann Harry bei öffentlichen Auftritten hinter all dem höflichen Lächeln und den Begrüßungsritualen auch Zeichen von unterdrücktem Ärger oder Sorge zeigten." Doch davon sei überhaupt nichts zu erkennen – im Gegenteil! Das Paar strahlt vor Glück und Vorfreude auf ihr erstes Kind, so Judi. Mit fürsorglichen Gesten lenke Meghan gerne die Aufmerksamkeit auf ihren Babybauch, die Herzogin scheint laut der Körpersprachenexpertin "ihre Rolle als Mutter bereits angenommen zu haben". Niemals würde die werdende Mama irgendeine Form von Unzufriedenheit nach außen tragen, betont die Expertin.

Das royale Baby soll höchstwahrscheinlich Ende April zur Welt kommen. Wie der britische Mirror berichtet, soll sich die Bald-Mama bereits bestens für den entscheidenden Tag gewappnet haben: Beispielsweise soll ein veganes Schmerzmittel mit einem Mix aus verschiedenen Ölen für eine wohlige Atmosphäre im Geburtssaal sorgen!

Herzogin Meghan und Prinz HarrySplash News
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan mit Rosamund Pike bei den Fashion Awards im Dezember 2018 in LondonGetty Images
Herzogin Meghan mit Rosamund Pike bei den Fashion Awards im Dezember 2018 in London
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar 2019Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar 2019
Traut ihr der Einschätzung der Körpersprachenexpertin?715 Stimmen
502
Ja, ihre Erklärung ist doch sinnvoll!
213
Nein, das sind doch auch nur Vermutungen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de