Nackte Tatsachen! Für bizarre Aktionen ist Katie Price (40) mittlerweile bekannt. Um ihre Geldstrafe wegen Autofahrens trotz Fahrverbot bezahlen zu können, bot sie erst kürzlich ihre Unterwäsche und ihre Brustimplantate auf Instagram zum Kauf an. Jetzt verfolgt die 40-Jährige neue Pläne: Sie will abnehmen. Dafür testet sie neue Techniken, unter anderem die sogenannte Nackt-Diät, bei der Katie ihre Mahlzeiten ohne ein Kleidungsstück einnehmen muss.

Wie ein Insider gegenüber The Sun berichtet, soll sich Katie in den kommenden Episoden ihrer Reality-TV-Show "My Crazy Life" komplett nackt präsentieren – dies sei Teil eines Abnehm-Plans. Das Boxenluder versuche schon eine Weile, ihre Essgewohnheiten zu ändern. "Katie ist besessen von der Tatsache, dass sie zugenommen hat, obwohl alle um sie herum ihr sagen, dass sie großartig aussieht", verriet die Quelle. Bei der Nackt-Diät "isst du nackt, so denkst du wirklich darüber nach, was du isst und isst nicht zu viel", erklärte der Informant weiter. Gegenüber Mirror Online bezeichneten Katies Sprecher diese Aussage mittlerweile allerdings als unwahr.

Schon während des Weihnachts-Specials ihrer Serie soll sich Katie bei ihrem Freund Kris Boyson über ihre Figur beschwert haben. Und auch im Netz postete sie in dieser Woche ein Video, in dem sie ihren Fans einen Shake vorstellte, der ihr schnell zurück zu ihrer Bikini-Figur verhelfen soll.

Katie Price bei der "Robocop"-Premiere in LondonGetty Images
Katie Price bei der "Robocop"-Premiere in London
Katie Price in LondonGetty Images
Katie Price in London
Kris Boyson und Katie Price in London, November 2018Splash News
Kris Boyson und Katie Price in London, November 2018
Meint ihr, die Nackt-Diät funktioniert?135 Stimmen
28
Klar, wieso auch nicht?
107
Nein, völlig ausgeschlossen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de