Dieses Problem zerrt anscheinend an ihren Nerven! Cathy Hummels (31) wehrt sich gerade vor Gericht gegen die Vorwürfe, mehrere Beiträge in ihren sozialen Netzwerken nicht ausreichend als Werbung gekennzeichnet zu haben. Zwar habe sie die Hersteller von Schuhen und Bekleidung genannt, die Profile der Unternehmen aber nicht markiert. Seit Montag muss sie in München zum Prozess antreten – und der macht der Influencerin offenbar zu schaffen!

Nach der Verhandlung meldete sich die 31-Jährige auf Instagram zu Wort: "Heute wird bei uns nur gekuschelt. Auch wenn ich eigentlich immer entspannt und voller Energie bin, der Prozess hat mich schon ausgelaugt." Obwohl sie vorbereitet gewesen sei, habe die Dirndl-Designerin nicht gewusst, was sie erwarten würde. Sie sei sehr aufgeregt gewesen.

In dem Posting verriet die Frau von Mats Hummels (30) außerdem, warum sie zurzeit gegen die Klage vorgeht: "Unsere Profile sind wie Magazine. Ein Mix aus Anzeigen, persönlichen Empfehlungen und privaten Geschichten." Ihr Ziel sei es, dass die Accounts von Influencern genauso behandelt werden wie andere Medien.

Cathy Hummels, InfluencerinInstagram / catherinyyy
Cathy Hummels, Influencerin
Cathy Hummels auf der Place to b Berlinale-Party, 2019ActionPress
Cathy Hummels auf der Place to b Berlinale-Party, 2019
Mats und Cathy Hummels beim Oktoberfest in München, 2016Getty Images
Mats und Cathy Hummels beim Oktoberfest in München, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de