Diese Nachricht schockierte die Modewelt: Stardesigner Karl Lagerfeld ist am Dienstag im Alter von 85 Jahren verstorben, nachdem er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Die genaue Todesursache ist bisher nicht bekannt. Zahllose Stars und auch seine Fans bekundeten im Netz bereits ihre tiefe Trauer über diesen großen Verlust. Auch Comedian Oliver Pocher (41) widmete dem verstorbenen Mode-Guru jetzt einen Beitrag im Netz – erntete dafür jedoch einen Mega-Shitstorm!

Via Instagram verabschiedete der 41-Jährige sich von der Fashion-Legende – und zwar auf ziemlich außergewöhnliche Weise: Oliver postete ein Foto von sich in einem kompletten Kostüm à la Karl Lagerfeld! Inklusive seiner berühmten Sonnenbrille, seinen langen weißen Haare und seinem obligatorischen schwarzen Anzug. "Er war legendär", schrieb er in Großbuchstaben unter den Schnappschuss.

Doch die vermutlich nett gemeinte Hommage kam bei Olis Fans überhaupt nicht gut an: "Geschmacklos!", "Ich mag Pocher, aber das ist geschmacklos und macht man mal so gar nicht nach dem Todesfall!" und "Das ist total pietätlos", ärgerten sich drei User in den Kommentaren unter dem Foto. Findet ihr die Aktion ebenfalls unangebracht? Stimmt ab!

Karl Lagerfeld 2018 in ParisGetty Images
Karl Lagerfeld 2018 in Paris
Oliver Pocher bei der McDonald's Charity GalaGetty Images
Oliver Pocher bei der McDonald's Charity Gala
Oliver Pocher beim Deutschen Filmball 2018P.Hoffmann/WENN.com
Oliver Pocher beim Deutschen Filmball 2018
Findet ihr Olis Aktion ebenfalls unangebracht?6487 Stimmen
3438
Ja, total! Das geht gar nicht.
3049
Nein, ich finde es eine schöne Idee – das war sicher nicht böse gemeint!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de